KLASSIK vom 13. Juni

|
"German Hornsound" geben ein Konzert in Erbach. Foto: Privat

Männerchor

Auf Einladung der Gesellschaft 1950 singt der Silcherchor Donau-Bussen heute, Mittwoch, 20 Uhr, im Bibliothekssaal des Klosters Wiblingen. Der oberschwäbische Männerchor trägt Klassisches und heiter Modernes vor.

Sommerabend in Lautern

Das Akkordeonorchester Markbronn-Dietingen gibt morgen, Donnerstag, 19 Uhr, ein Konzert in der Kirche zu Lautern.

Jugendmusikfestival

Am Wochenende findet zum Auftakt des Musiksommers Ehingen 2012 das 3. Internationale Jugendmusikfestival statt. Das Eröffnungskonzert am Freitag, 19 Uhr, gestaltet das Kreisverbandsjugendblasorchester Ulm/Alb-Donau in der Lindenhalle, das Jugendjazz-Orchester folgt um 20.30 Uhr auf dem Marktplatz. Die Musiknacht am Samstag ist bereits ausverkauft. Am Sonntag endet das Festival auf dem Marktplatz mit einem Jugendgottesdienst (10.30 Uhr) und einer Matinée mit dem Landesblasorchester Baden-Württemberg (11.30 Uhr).

Serenadenkonzert

Die Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg gibt am Samstag, 18.30 Uhr, im Hof des Fuggerschlosses zu Oberkirchberg ein Serenadenkonzert. Vor allem Märsche und Walzer kommen zu Gehör.

Große Talente in Illertissen

In der Reihe "Junge Künstler musizieren" sind am Samstag, 19 Uhr, zwei große Talente mit feiner Kammermusik zu Gast im Barocksaal des Schlosses Illertissen: die Violinistin Heidi Schmid, die Meisterstunden bei Stargeigerin Julia Fischer erhält, und die Pianistin Tatiana Chernichka, die bereits etliche Preise gewonnen hat.

Neu-Ulm und Meiningen

Das Neu-Ulmer Jugendblasorchester und das Meininger Jugendrotkreuzorchester spielen am Samstag, 19 Uhr, auf der Konzertbühne im Glasic ein gemeinsames Konzert - als Neubeginn des Jugendaustausches.

Studenten-Kammerorchester

Sein Semesterkonzert gibt das Kammerorchester Ulmer Studenten (KUS) am Samstag, 20 Uhr, im Stadthaus. Zum Thema "Serenaden" erklingt Musik von Reinecke, Herbert, Schubert, Volkmann, Hummel und anderen.

Chorgesang im Glacis

Die Chorgemeinschaft Sängertreu Frohsinn und die Chorklasse der Christoph-Probst-Realschule Neu-Ulm singen am Sonntag, 11 Uhr, im Glacis.

Musik im Park

Swing und Jazz bringt die Big Band Opus One auf den Punkt, und das schon seit 25 Jahren. Am Sonntag, 11 Uhr, lässt sie "Musik im Park" erklingen: im Weißenhorner Stadtpark (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle).

Orgelklänge aus dem Norden

Bine Bryndorf ist eine Organistin aus Kopenhagen. Am Sonntag, 11.30 Uhr, ist sie im Ulmer Münster zu Gast und spiel Kompositionen von Nielsen und Buxtehude.

Kunstvolle Klarinette

Im Rahmen der Öpfinger Schlosskonzerte tritt am Sonntag, 17 Uhr, der aus Ravensburg stammende junge Klarinettist Wolfgang Gebhart auf. Begleitet von Wolfgang Weller am Klavier erklingt Musik von Weber, Debussy, Saint-Saens und anderen.

Klosterkonzert

Nicht im Dorment, sondern am Hochaltar der Klosterkirche findet am Sonntag, 17 Uhr, das Klosterkonzert in Blaubeuren statt. Der britisch-usbekische Pianist Fazliddin Husanov spielt Musik von Bach, Beethoven, Rachmaninoff, Strawinsky und anderen.

Feurige Madrigale

Unter dem Motto "Fire Songs" lädt das Junge Vokalensemble Ulm am Sonntag, 18 Uhr, in das Haus der Begegnung ein. Auf dem Programm stehen Madrigale von Monteverdi, Gesualdo, Hindemith und Lauridsen.

Schwäbische 12

Aus zwölf schwäbischen Ortschaften kommen die Musiker der Blaskapelle "Schwäbische 12". Und die gibt am Sonntag, 18.30 Uhr, im Bürgerhaus Senden ein Serenadenkonzert.

German Horn

Vier talentierte Hornisten bilden das Quartett "German Hornsound". Das tritt am Sonntag, 19 Uhr, bei den Musikfestwochen Donau-Oberschwaben in der Erbacher Schlosskirche St. Martinus auf. Das Programm reicht von der Feuerwerksmusik über Bruckner-Choräle bis zu Opern-Auszügen.

Aufgehorcht

Juliana Koch, die Solo-Oboistin des Phiharmonischen Orchsters der Stadt Ulm spielt am Sonntag, 19.30 Uhr, unter dem Titel "Aufhorchen" im Theaterfoyer auf - mit Martin Schmalz (Klavier), Rho-Mei Yu (Percussion) und Nils Schweckendiek (Cembalo). Auf dem Programm steht Musik von Couperin, Schumann, Jolivet und Xenakis.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Die Ratiopharm-Mutter Teva will weltweit 14.000 Stellen streichen. In Deutschland hat der Konzern 2900 Mitarbeiter, die meisten arbeiten in Ulm. weiter lesen