Kirchplatz vom 7. August 2015

|
Mahatma Gandhi (1869 bis 1948) hat sich wie kein anderer für die Unabhängigkeit Indiens von der Kolonialmacht England eingesetzt. Er setzte auf traditionelle heimische Textilien, Handwerksgüter und -techniken, damit das Land auch wirtschaftlich wieder auf eigenen Füßen stehen konnte. Sein Leben und Wirken steht im Mittelpunkt des Espresso-Seminars am Mittwoch, 12. August, 10 Uhr, in Neu-Ulm. Am 15. August 1947 wurde Indien unabhängig.  Foto: 

Sommerpredigtreihe

Gedanken rund ums Thema Alter und Altern stellt die Sommerpredigtreihe der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm, die den Titel trägt "War's das?". Am Sonntag, 9. August, predigen die Pfarrer in folgenden Kirchen: Münster, 8 und 9.30 Uhr, Ernst-Wilhelm Gohl über "Mut zum Altwerden", 18 Uhr Andrea Holm über "Was tun mit grauen Haaren"; Martin-Luther-Kirche, 10 Uhr, Rolf Engelhardt über "Unsterblich ?!?"; Pauluskirche, 10 Uhr, Adelbert Schloz-Dürr über "Der Jude Simeon und das Christuskind"; Auferstehungskirche Böfingen, 9.30 Uhr, Martin Luik über "Alles hat seine Zeit"; Lukaskirche, 10.30 Uhr Frieder Held über "Das Alter ist nichts für Feiglinge".

Warum Gott?

Die freie evangelische Gemeinde Ulm/Neu-Ulm veranstaltet über den Sommer eine Veranstaltungsreihe zu Fragen an den christlichen Glauben unter dem Thema "Warum Gott?". Am Dienstag, 11. August, geht es um die Frage: Gibt es überhaupt die eine wahre Religion? Der Abend findet im Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstraße 17, statt und beginnt um 19.15 Uhr. Eintritt frei.

Einladung zu "Gandhi"

Neu-Ulm - Das Espresso-Seminar am Mittwoch, 12. August, 10 Uhr, im Gemeindesaal am Petrusplatz 8 ist eine "Einladung zu Gandhi". Dr. Ottfried Arnold wird einen etwa einstündigen Vortrag über den indischen Unabhängigkeits-Aktivisten, Revolutionär, Rechtsanwalt, Morallehrer und Pazifist halten. Zuvor, ab 9.30 Uhr, gibt es schon Kaffee.

Festival in Marienfried

Pfaffenhofen - Die Organisation Jugend 2000 veranstaltet von 12. bis 16. August ein "internationales Prayerfestival" in Marienfried. Die Zielgruppe sind junge Menschen von 16 bis 35 Jahren, die in Gemeinschaft ihren Glauben vertiefen wollen in spirituellen Workshops, Gebetsrunden und Gottesdiensten. Genauere Informationen über das Programm im Einzelnen unter www.prayerfestival.org

Marienvesper im Glacis

Neu-Ulm - Zum Feiertag Mariä Himmelfahrt am Samstag, 15. August, feiert der katholische Pfarrverband Neu-Ulm eine Marienvesper im Glacis. Beginn ist um 19 Uhr. Bei schlechten Wetter findet der Gottesdienst in St. Johann Baptist statt. Die Festpredigt hält Stadtpfarrer Johannes-Wolfgang Martin. Am Schluss werden mitgebrachte Kräutersträuße gesegnet. Die Tradition ist Ausdruck "der Lebensfülle der Schöpfung. Die Schönheit der Welt spiegelt sich in den Blumen, die Köstlichkeit der Schöpfung in den Früchten, und die belebende und heilende Kraft der Kräuter ist ein Hinweis auf Heilung und Heil, das Gott schenkt", sagt Pfarrer Martin.

Talente gesucht

Neu-Ulm - Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde der Friedenskirche veranstaltet ein Musical-Projekt für Kinder von 4 bis 14 Jahren: "Zachäus", das Markus Hottiger und Marcel Wittwer komponiert und getextet haben. Geprobt wird ab 19. September jeweils samstags von 10 bis 13 Uhr. Die Aufführungen finden am Sonntag, 1. November, 9.30 und 11.15 Uhr statt. Die Organisatoren suchen auch noch Eltern, die Talent und Spaß haben am Nähen, Schreinern und Basteln. Interessierte können sich bis 8. August melden unter Tel. (07357) 921 53 65.

Auf den Spuren von Hus

Ulm/Konstanz - Das katholische Erwachsenenbildungswerk unternimmt am Mittwoch, 5. Oktober eine Tagesfahrt nach Konstanz. Besucht werden Stationen des Konstanzer Konzils und des Leidenswegs von Jan Hus, der dort vor 600 Jahren als Ketzer verbrannt wurde. Auf seinem Weg zum Konzil ist Hus übrigens auch durch Ulm gekommen. Anmeldung und weitere Information unter Tel. (0731) 920 60 20. Teilnahmegebühr: 25 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen