Kirchplatz vom 4. Dezember 2015

|

Motetten von Bach

Ein musikalischer Gottesdienst zum Zweiten Advent wird am Sonntag in der Martin-Luther-Kirche gefeiert. Das Junge Vokalensemble unter Leitung von Stefan Glasbrenner singt Motetten von Bach, altenglische Kirchenmusik und - "in ökumenischer Weite", wie Pfarrer Andreas Wiedenmann sagt - zu den Gebeten das vatikanische Miserere von Gregorio Allegri. Beginn ist um 10 Uhr.

Tiroler Frauenchor singt

Vöhringen - Im Gottesdienst um 10.15 Uhr in St. Michael in Vöhringen singt am kommenden Sonntag der Tiroler Frauenchor. Am Nachmittag gibt er dann im Café Sternenhimmel im Pfarrheim alpenländische Adventslieder zum Besten. 13.30 Uhr.

Adventsnachmittag

Thalfingen - "Türen" ist das Motto eines ökumenischen Adventsnachmittags am kommenden Sonntag in Thalfingen. Los geht es um 14 Uhr mit einem Konzert des Holzbläserquintetts des Kammerorchesters Ulmer Studenten und adventlichen Gedanken in der Kirche "Christus unser Leben". Anschließend laden die Pfarrgemeinden St. Thomas und St. Laurentius in den dekorierten Laurentiussaal ein.

Gebet bei Tibet-Gruppe

Zum Jahresabschluss ist das Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm bei der Tibet-Guppe im Haus der Begegnung. Beginn am Montag, 7. Dezember: 18.30 Uhr. Weiter geht's am 18. Januar bei der Christlichen Wissenschaft.

Lieder zum Advent

Beim Evangelischen Frauenbund Ulm ist zum Abschluss des Jahres Pfarrer Roland Spur aus Fellbach zu Gast. Er stellt am Dienstag, 8. Dezember, Lieder zum Advent aus dem evangelischen Gesangbuch vor. Beginn im Haus der Begegnung ist um 15 Uhr.

Die Choräle

Neu-Ulm - Die Choräle im Weihnachtsoratorium sind Thema bei "Burmanns Espresso-Seminar" am Mittwoch, 9. Dezember. Beginn im Gemeindesaal am Petrusplatz ist um 10 Uhr. Damit ist Schluss für dieses Jahr.

Harmonie

Neu-Ulm - Nächste Runde in der Gesprächsreihe "Klassiker der Religionsphilosophie" in Neu-Ulm: Am Donnerstag, 10. Dezember, geht es im Johanneshaus am Johannesplatz um "Harmonie oder die Aufhebung von Gegensätzen". Martin Böhnisch referiert anhand von Kants "Vom ewigen Frieden". Beginn: 20 Uhr. Eintritt frei. Fortsetzung mit weiteren "Wegen des Friedens" ist am 7. Januar.

Demut

Demut als Heilmittel gegen Realitätsverlust - darum geht es am Freitag, 11. Dezember, beim Treffpunkt Christsein des katholischen Dekanats. In der aktuellen Reihe zu Glaube und Zeitgeist erschließen Birgit Schultheiß, Melanie Zink und Dekanatsreferent Wolfgang Steffel eine christlich verstandene Demut mit Blick darauf, dass der Mensch zunehmend den Kontakt zur Wirklichkeit verliert. Beginn in der Dekanatsgeschäftsstelle in der Olgastraße 137 gegenüber der Georgskirche ist um 20 Uhr.

Manna

Eine adventliche Gebetswerkstatt des katholischen Dekanats findet am Samstag, 12. Dezember, im Museum der Brotkultur statt, sie läuft von 9 bis 12.30 Uhr. Unter dem Motto "Hosianna! Himmlisch Manna!" führt Kurator Jan Rüttinger durch die Sonderausstellung "Süßes Brot - das festliche Gebäck". Er zeigt Zutaten, Rezepte, Gerätschaften, Gebäckdosen. Danach schlägt Dekanatsreferent Wolfgang Steffel den Bogen ins Geistliche; Besinnung, Lieder und Impulse vertiefen das Erleben. Anmeldung bis 10. Dezember bei der Dekanatsgeschäftsstelle, Tel. (0731) 920 60 10.

Nun singet und seid froh

Am Samstag, 12. Dezember, trifft sich der CVJM-Seniorenkreis unter dem Motto "Nun singet und seid froh. . .", um miteinander Lieder zu singen, heitere und besinnliche Geschichten zu erzählen, Bilder zu betrachten und Selbstgebackenes zu genießen. Beginn im Café Jam am Münsterplatz 21 ist um 15 Uhr. Gäste willkommen.

Meditationsabend

Blaustein - "Ich komme und wohne in eurer Mitte" heißt es nach Sacharja mit einem adventlichen Meditationsabend am Mittwoch, 16. Dezember. Von 19.30 Uhr an sollen die Teilnehmer in St. Martin in Blaustein-Ehrenstein für einen Abend zur Ruhe kommen und offen werden für das Weihnachtsgeheimnis. Anmeldung bis 11. Dezember im Pfarrbüro unter Tel. (07304) 437 60.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen