Kirchplatz vom 21. August 2015

|

Thema: Alter und Altern

Gedanken rund ums Thema Alter und Altern macht sich die Sommerpredigtreihe der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Ulm in diesem Jahr, die unter dem Titel "War's das?" steht. Die Pfarrerinnen und Pfarrer tauschen dabei ihre Kanzeln, so dass die Gottesdienstbesucher jeden Sonntag einen anderen Aspekt hören können. Am kommenden Sonntag, 23. August, sieht der Predigtplan so aus: im Münster, 8 und 9.30 Uhr, spricht Tabea Frey über "Lebenssatt", dann um 18 Uhr Hans-Jörg-Mack über "Ja, ich will euch tragen"; Martin-Luther-Kirche, 10 Uhr, Andrea Holm über "Was tun mit grauen Haaren?"; Pauluskirche, 10 Uhr, Volker Bleil über "Junge Vision trifft alten Traum"; Christuskirche, 10 Uhr, Hans-Jörg Mack über "Ja, ich will euch tragen"; Klara-Kirche, 11.30 Uhr, Rolf Engelhardt über "Unsterblich?!"

Ökumenisches Gartenfest

Langenau - Das ökumenische Gartenfest wird am kommenden Sonntag, 23. August, von 15 bis 20 Uhr im Garten der evangelischen Kirchengemeinde Langenau in der Göttinger Straße gefeiert. Es gibt Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Den Abendsegen, der das Fest beschließt, übernimmt Pfarrerin Mechthild Martzy. Bei schlechtem Wetter wird das Fest in den einzelnen Gottesdiensten am Sonntag abgesagt.

Warum Gott?

Die freie evangelische Gemeinde Ulm/Neu-Ulm veranstaltet in den Sommerferien eine Vortragsreihe zum Thema "Warum Gott? Fragen an den christlichen Glauben". Am Dienstag, 25. August, lautet das Thema nun: "Wie kann ein liebender Gott Menschen in die Hölle schicken?" Der Abend findet von 19.15 Uhr an im Bürgerhaus Mitte in der Schaffnerstraße statt. Der Eintritt ist frei.

Ökumenischer Stammtisch

Langenau - Der ökumenische Frauenstammtisch unternimmt am Samstag, 29. August, einen Sommerausflug für Daheimgebliebene. Ziel ist Kempten, das mit dem Zug erreicht wird. Es gibt dort eine Stadtführung, Mittagessen und auch Zeit zur freien Verfügung. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 8.20 Uhr am Bahnhof in Langenau, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. (07345) 64 77.

Bücherspenden gesucht

Die evangelische Lukaskirche am Eselsberg will im Herbst einen Bücherflohmarkt veranstalten. Der Erlös fließt zur Gänze in die Tilgung der Kosten des Kirchenumbaus und des neuen Gemeindehauses. Deshalb suchen die Organisatoren schon jetzt gut erhaltene Bücher jeglicher Art, die jemand übrig hat und der Gemeinde spenden möchte: Urlaubslektüre, Romane, aber auch Koch- oder Fachbücher. Die Druckwerke können ab sofort nach jedem Sonntagsdienst in eine bereitliegende Bücherkiste gelegt werden. Wer mehr hat, kann sich auch telefonisch unter (0731) 552 10 62 melden, dann werden sie abgeholt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Rinderflüsterer 

Ernst Hermann Maier setzt sich seit Jahrzehnten für das Wohl seiner Tiere ein. Fast hätte er deswegen seinen Hof verloren. weiter lesen