Inspirierendes Konzert mit Janis Pfeifer und Viviana Rieke

|

Der Ulmer Pianist Janis Pfeifer sorgte mit der Klarinettistin Viviana Rieke aus Bonn für eine inspirierende Stunde im Stadthaus und läutete die letzte Woche der Konzerte zugunsten der Aktion 100.000 ein. In Abänderung des Programms begann Janis Pfeifer mit der Sonate h-moll, Nr. 6 von Joseph Haydn. Pfeifer konnte wohl dem Schalk des Komponisten, der mit wiederkehrendem Material die drei Sätze miteinander verknüpfte, nachspüren, ging die Sache jedoch manchmal zu nassforsch und nicht immer sauber spielend an. Mit virtuoser Brillanz gelangen dem Lokalmatador die ersten drei Sätze aus der Tanz-Suite von Béla Bartók in der Fassung für Klavier. Die Anklänge und Zitate von ungarischer, rumänischer, slowakischer und arabischer Bauern-Musik flogen den Zuhörern meisterlich nur so um die Ohren.

Zwischen den Klavierwerken sorgte Viviane Rieke auf ihrer Klarinette mit Tönen aus dem Off für eine ganz andere Stimmung. In „Abime des oiseaux“ von Olivier Messiaen schwankten die Empfindungen von Hoffnungslosigkeit zu naiver Freude, die die Klarinettistin mit eindrucksvollem Klang und Spiel in den Raum stellte. Zusammen musizierten Rieke und Pfeifer das letzte Kammermusikwerk von Brahms, die Sonate Nr. 2 Es-Dur, op. 120, 2. Mit meisterlichem Können, großer Spielfreude und jugendlichem Schwung gelang den beiden ein wunderbarer Abschluss.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Autobahn nach schwerem LKW-Unfall bei Gruibingen gesperrt

Die A8 musste am Dienstag in Richtung Ulm auf Höhe der Rastanlage Gruibingen nach einem schweren LKW-Unfall gesperrt werden. weiter lesen