Zehn Gründe, warum wir den Herbst lieben

Nass, kalt, dunkel. Stimmt doch gar nicht. Zehn Gründe, warum man auch den Herbst genießen kann. Ideen und Anregungen für die dritte, vielleicht schönste Jahreszeit.

|
zehn Gründe, den Herbst zu genießen: Von Drachensteigen lassen bis Tee trinken.  Foto: 

„Der Nebel steigt, es fällt das Laub“, dichtete schon Theodor Storm über den mystischen Herbst. Bunte, raschelnde Blätter prägen das Herbstbild. Die Tage werden kürzer, es wird dunkler. Eine ideale Zeit, um etwas kürzer zu treten, die Gemütlichkeit zu genießen. Oder einer der typischen Herbstaktivitäten nachzugehen. Wir haben ein paar gute Gründe gesammelt, sich auf den Herbst zu freuen:

Einen Herbstspaziergang machen
Die bunten Blätter bieten eine wunderbare Kulisse für einen Herbstspaziergang. Kaum etwas eignet sich besser dafür, die Hektik des Alltags zu vergessen.

Eine Tasse Tee im Warmen
Denn was gibt es Schöneres, als nach einem stürmischen Herbstspaziergang im Warmen mit einer Tasse heißem, duftendem Tee zu sitzen und das Herbstwetter aus dem Fenster spähend zu verfolgen.

Bilanz ziehen
Das Wort Herbst kommt ursprünglich aus dem Englischen von „harvest“ – der Ernte. Keine Zeit eignet sich besser, um auf die bisherige „Ernte“ des Jahres zurückzublicken. Sie zu bewerten, neue Pläne zu schmieden.

Ein Buch lesen
Außerdem gab es da doch dieses Buch, was man schon immer mal lesen wollte – am besten im warmen Pullover, mit angenehmen Kerzenlicht im Hintergrund.

Gesellige Abende genießen
Schon lange ist der letzte Spiele-Abend mit Freunden her. Ob ein Klassiker wie Monopoly oder ein exotisches neues Brettspiel, für gute Laune ist gesorgt.

Einsame Abende genießen
Oder sich ohne schlechtes Gewissen einfach mal auf dem Sofa ausstrecken und den Lieblingsfilm anschauen.

Drachen fliegen lassen
Aber auch draußen ist einiges geboten, gerade für Kinder. Das stürmische Wetter ist ideal zum Drachen steigen lassen.

Kastanienmännchen Basteln
Oder zum Kastanien sammeln. Mit Streichhölzern kann man prima Männchen daraus basteln, eine tolle Beschäftigung für Kinder.

Die Kürbis-Zeit auskosten
Herbstzeit ist auch Kürbis-Zeit. Die rundlichen, orangen Gewächse zieren jetzt wieder die Gärten. Kunstvoll geschnitzte, teils gruselige Kürbisköpfe verschönern die Hauseingänge, wenn es auf das alljährliche Halloween-Fest zugeht. Nichts wärmt besser, als eine gute Kürbissuppe.

Schlemmen
Ebenso Äpfel und Walnüsse sind reif. Und mit duftenden Bratäpfeln kann man sich auch diese Jahreszeit versüßen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen