Heeresmusikkorps mit neuer CD und Open-Air-Konzert

|

"Sway", "Quando Quando", "It Had Better Be Tonight": Richtig Schmiss hat diese dreiteilige Michael-Bublé-Suite - und der Sänger reichlich Schmelz. Es ist natürlich nicht Superstar Bublé selbst, der da mit dem in Ulm stationierten Heeresmusikkorps 10 swingt, aber der Gesangssolist macht das richtig gut: Oberstabsfeldwebel Günther Goldammer. Auch sonst lässt es sich durchaus hören, was die Musiker in Uniform da auf ihrer neuen CD "Windkraft" (Bauer Studios) abliefern.

Drei Tage waren die Ulmer unter ihrem Chef Major Matthias Prock in den Ludwigsburger Studios, haben Märsche wie "Mein Regiment" und "Alte Kameraden" eingespielt, aber auch anspruchsvolle Konzertstücke für sinfonisches Blasorchester: etwa die Ouvertüre zu "La forza del destino" und eine 14-minütige Suite aus "My Fair Lady". Eine äußerst professionelle, unterhaltsame Scheibe ist das geworden.

Wer das Heeresmusikkorps mal wieder live hören möchte, kann dies am Dienstag auf dem Münsterplatz anlässlich der feierlichen Neuaufstellung des Ulmer Kommandos tun. Nach dem militärischen Zeremoniell und einem Showprogramm beginnt um 21 Uhr das Open-Air-Konzert mit den Ulmer Musiksoldaten und der Militärmusik Vorarlberg aus Bregenz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Krach – Stimmen aus der Region: „Alle noch auf Endorphin“

Die Abgeordneten der Region zeigen sich angesichts des Scheiterns überrascht. Wie es weitergeht, ist für viele unklar. weiter lesen