Geschenkte Zeit für Eltern

|

Einfach mal in Ruhe einen Kaffee trinken, einkaufen oder Zeit für sich haben, ist für Eltern jüngerer Kinder der pure Luxus. Genau den bietet am kommenden Samstag, 10. Dezember, das Jugendhaus am Münster (Jam) von 14 bis 16.30 Uhr mit der Aktion „Eltern bummeln – Kinder basteln, singen, spielen“.

Jugendpfarrerin Andrea Holm und erfahrene Jugendleiter haben sich  einen Weihnachts-Zirkel für Kinder von vier bis zehn Jahren ausgedacht: Im Jam gibt es vier Stationen, an denen gebastelt wird, Märchen erzählt, Weihnachtslieder gesungen und Apfelwaffeln gebacken werden. Den Abschluss bildet um 16.15 Uhr ein kleines Konzert mit den Liedern, die die Kinder dort gelernt haben.

Die Aktion heißt zwar „Eltern bummeln“, aber wie die Mütter und Väter die freie Zeit nutzen, bleibt ihnen selbst überlassen. „Man kann auch händchenhaltend über den Weihnachtsmarkt schlendern und eine Feuerwurst essen“, sagt Andrea Holm. Sie hat ein ähnliches Konzept selbst vor Jahren in Ravensburg kennengelernt – und als Mutter von fünf Kindern genossen. „Ich mag nicht gern basteln, und die Kinder konnten das dort tun. Mein Mann und ich haben derweil in Ruhe miteinander einen  Kaffee getrunken, ohne dass ein Kind dazwischen seine Fanta umschmeißt.  Für uns war das schön und  entlastend.“

Ihr Signal an die Eltern: Die Kinder sind im Jam gut aufgehoben und beschäftigt. Wichtig ist nur, dass alle pünktlich zu Beginn da sind. Das Angebot  selbst ist kostenlos, sozusagen als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk vom Jam.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen