Gehhilfen für Rumänien

|

Die KKH in Ulm sammelt Gehhilfen für Rumänien. Das kam so: Gebietsleiter Alexander Vintila fährt immer wieder in seine Heimat. Von Verwandten und Freunden in Lipova weiß er, wie schlecht die Versorgung der Bewohner in Alten- und Pflegeheimen mit Hilfsmitteln ist. „Viele ältere, gehbehinderte Menschen dort können ihr Zimmer nicht verlassen, weil sie dies ohne Gehhilfen nicht können. Hätten sie welche, könnten sie der Eintönigkeit ihrer vier Wände entfliehen“, berichtet Vintila.

Dies brachte ihn und seine Kollegen auf eine Idee: Warum nicht Unterarmgehstützen ? umgangssprachlich Krücken genannt ?, die in Deutschland nicht mehr benötigt werden, für Menschen in Rumänien sammeln? „Ob nach einem Beinbruch, einer Knie- oder auch einer Hüft-OP: Sobald man genesen ist, landen die Krücken in der Regel im Keller oder auf dem Speicher“, weiß Ulrike Limburg von der KKH, die die Spendenaktion für Rumänien mitorganisiert. Doch da nutzen sie niemandem was. „In Rumänien hingegen könnten sie Menschen in Alten- und Pflegeheimen ein wichtiger Alltagsbegleiter sein, der es ihnen ermöglicht, an die frische Luft zu gehen, sich dadurch fit zu halten sowie andere Menschen zu treffen.“

Info Die KKH Kaufmännische Krankenkasse, Neutorstraße 12, nimmt bis Ende Juni ausrangierte Gehhilfen entgegen: Montag bis Donnerstag  Uhr bis 18 Uhr, Freitag bis 16 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen