Geburtstagsständchen am Infostand

Knallrote Luftballons, Geburtstagslieder und viele Gespräche: Mit einem Infostand am Petrusplatz feierte die Neu-Ulmer Schwangerenberatungsstelle am Mittwoch das 100-jährige Bestehen ihres Trägervereins Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Augsburg.

|
Geburtstagsbesuch für die katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen: die Kinder des Johannes-Kindergartens von nebenan. Foto: Matthias Kessler

"Wir haben viel positive Resonanz auf unsere Arbeit gehört", sagte Eleonore Wolf, die Leiterin der Neu-Ulmer Beratungsstelle. Weil bereits in der Schwangerschaft die Weichen gestellt würden für die spätere Entwicklung des Kindes, sei es wichtig, die werdenden Mütter bei Fragen und Krisen zu unterstützen. Bis das Kind drei Jahre alt ist, steht ihr Verein als Anlaufstelle zur Verfügung, so Wolf. Ein Geburtstagsständchen gab es von den kleinen Nachbarn der Beratungsstelle, den Kindern vom Johannes-Kindergarten. Darüber freuten sich auch OB Gerold Noerenberg und der stellvertretende Landrat Dieter Wegerer, die zum Gratulieren gekommen waren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen