Großes Kino beim Filmfestival der Pfadfinder aus Söflingen

Im Dietrich Theater in Neu-Ulm fand das Filmfestival der Pfadfinder aus Ulm-Söflingen statt.

|

„Stell dir vor . . .“ lautet das Thema beim Filmfestival der Pfadfinder aus Söflingen. Nur 48 Stunden vom Dreh bis zum fertigen Film. Eine enorme Herausforderung für die Kinder und Jugendliche. „Alle hatten riesigen Spaß“, sagt Organisator Fabian Dürr. Was herauskam, ließ selbst die hochkarätige Jury staunen. „Die Wahl fiel nicht leicht, die Filme haben uns begeistert,“ sagt Schauspielerin und Jurymitglied Kathi Wolf. Sie lobte den Ideenreichtum, die Dramaturgie der einzelnen Filme und die Schauspielerei.

Der Preis, ein Ausflug in den Europapark nach Rust, ging letztendlich an den Film „Stell dir vor dein Plan geht auf“. Einen Publikumspreis gab es für das Endzeitszenario „H47-L“ der 10- bis 13- Jährigen. Fast zwei Jahre hatte die Vorbereitung für das Filmfestival gedauert. Was dabei herauskam war großes Kino.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoffen und Bangen vor dem Prozess gegen Mesale Tolu

Am Montag entscheidet sich, ob die Journalistin frei kommt. Die Familie ist optimistisch. Diplomaten und Prominente verfolgen die Verhandlung im Istanbuler Justizpalast. weiter lesen