FV Illertissen empfängt starken Aufsteiger

Dritte Hausaufgabe für die Fußballer des FV Illertissen in der bayerischen Regionalliga: Mit Viktoria Aschaffenburg kommt am Samstag (14 Uhr) ein Gegner ins Vöhlinstadion, der nach dem Abstieg aus der Regionalliga den sofortigen Wiederaufstieg geschafft hat.

|

Der Saisonstart ist der Mannschaft von Coach Slobodan Komljenovic (44, als Spieler einst bei Eintracht Frankfurt) mit bislang fünf Punkten geglückt. Zuletzt gab es zu Hause gegen den starken Aufsteiger FC Amberg ein 1:1. Gleich zehn Neue haben die Aschaffenburger, die wie die Illertisser in der Saison 2012/13 einen Verbandswechsel nach Bayern vollzogen haben, verpflichtet.

Illertissens Trainer Holger Bachthaler hat seinen morgigen Gegner noch nicht beobachten können, will sich aber per Video über ihn kundig machen: „Die haben sich schon an die Verhältnisse in der Regionalliga gewöhnt und sind gut in die Runde gestartet“, meint der Coach. Den Saisonbeginn seiner Mannschaft hält Bachthaler ebenfalls für gelungen, schränkt aber ein: „Klar, es hätten bislang ein bis zwei Punkte mehr sein können“.

Das Illertisser Lazarett lichtet sich allmählich. Ausnahme: Maxi Löw. Der Stürmer wurde vergangene Woche am Knie operiert. In ein paar Tagen kommt er in die Reha und kann vielleicht in vier Wochen wieder ins Training einsteigen. Andreas Hindelang hat in dieser Woche in der FVI-Landesliga-Mannschaft gekickt und wird so langsam wieder an die körperlichen Anforderungen einer Regionalliga herangeführt. Moritz Nebel und der Ex-Ulmer Johannes Ludmann befinden sich auf einem guten Weg und sollten in einigen Wochen wieder ein Thema sein. Uli Klar hat in dieser Woche wegen Achillessehnen-Beschwerden nicht trainieren können. Die Innenverteidiger Fabian Rupp und Manuel Strahler sind im Training mit den Köpfen zusammengestoßen. Ihre Platzwunden sollten bis Samstag auskuriert sein.

Gegen den Aufsteiger erhofft sich Bachthaler, der trotz der Niederlage in Nürnberg mit der Vorstellung seines Teams nicht unzufrieden gewesen ist, natürlich einen Sieg.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen