Eva-Maria Glathe-Braun kandidiert für Linke

|
Eva-Maria Glathe-Braun will in den Bundestag.  Foto: 

Eva-Maria Glathe-Braun ist die Bundestagskandidatin der Linken im Wahlkreis Ulm-Alb-Donau. Auf ihrer Wahlversammlung stimmten die Mitglieder im Wahlkreis 291 mit überzeugender Mehrheit für die alleine angetretene Glathe-Braun, die auch im Wahljahr 2013 Kandidatin im Wahlkreis war, teilt sie mit. In ihrer Vorstellung hatte sie für einen zäsuralen Wandel in der Politik geworben. Ein Ruck alleine genüge schon lange nicht mehr. Die weitere Entwicklung der Gesellschaft dürfe nicht länger der Ideologie immer freierer Märkte überlassen werden. Aufgaben des Gemeinwohls wie Wohnen, Bildung, die sozialen Sicherungssysteme, eine verlässliche öffentliche Mobilität, gehörten dem Zugriff privater Investoren entzogen und in öffentliche Hand.

Hier forderte Glathe-Braun entschieden mehr öffentliches Engagement: „Öffentliche Gelder zuvorderst in transparent kontrollierte öffentliche Einrichtungen und Unternehmen!“ Sozialen Wohnungsbau, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe, ein sozial gerechtes und solidarisches Europa, verständlichen Klartext und Transparenz in der Politik, mehr direkte Demokratie, sind ihre weiteren Schwerpunkte im anstehenden Wahlkampf zur Bundestagswahl Ende September. Der Flüchtlingspolitik der großen Koalition aus CDU und SPD wie vor allem der südlichen Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern erteilt sie eine scharfe Absage. „Es ist weder menschlich noch christlich, Flüchtlinge nach oft unerträglichen Erlebnissen auf ihrem Weg nach Europa wieder in die von Krieg zerstörten, von hinterhältigen Attentaten geplagten, von laufender Bedrohung, Korruption und Verfolgung im Alltag zerrütteten Heimatländer abzuschieben. Schon gar nicht dann, wenn diese sich hier bereits in hohem Maße um Integration bemüht haben!“ Ihr Widerstand gilt dabei auch der Rechten im Lande: „Keine Toleranz für Intoleranz, Rassismus und Nationalismus.“

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt 2:1 gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfing der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. weiter lesen