Etliche Baustellen beim Ulmer Tierheim

|
Baustelle am Öllinger Tal  Foto: 

Es geht nur langsam voran mit der Sanierung des Tierheims im Örlinger Tal, denn alle Arbeiten müssen bei laufendem Betrieb stattfinden. Dennoch konnten sich die Gäste der Weihnachtsfeier – von 11 bis 17 Uhr ging es zu wie im Taubenschlag – bei einer Baustellenführung schon mal die Rohbauten des neuen Kleintierhauses (später mit Freilaufflächen innen und außen) ansehen. Im März sollen die ersten Kaninchen einziehen, sagte Tierheim-Betriebsleiter Ralf Peßmann. Wie berichtet wird das Tierheim noch gut zwei Jahre lang saniert. Die Kosten liegen bei zunächst
1,2 Millionen Euro. Nächstes Jahr wird ein neues Hundehaus in Angriff genommen.

Die Baustelle entlang des Zufahrtswegs zum Tierheimgelände indes hat mit dem Kanalbau der Entsorgungsbetriebe zu tun. Er soll noch dieses Jahr abgeschlossen sein, dann werden auch gleich 30 Parkplätze für Tierheimbesucher angelegt.

Info Damit keine Tiere unüberlegt unter dem Weihnachtsbaum landen, gilt im Ulmer Tierheim vom 18. Dezember bis 4. Januar ein Vermittlungsstopp.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen