Ersatz für die EM-Reise

In Charkow spielt die deutsche Elf heute ums Weiterkommen bei der EM. In Ulm radelt Hartmut Bögel im Zeichen des Fußballs für Kinder.

|

Das war ein herber Schlag für Hartmut Bögel, als er Anfang Mai bei einer Trainingstour auf der Alb einen Bordstein touchierte, stürzte und sich den Oberarm brach. Damit war der Plan des Ulmer Vielradlers passé, in sieben Tagen nach Lemberg zum Spiel Deutschland gegen Portugal zu strampeln. 1350 Kilometer wären zu bewältigen gewesen. Für einen, der schon zu den Olympischen Spielen nach Peking geradelt ist und nach Südafrika zur Fußball-WM, gerade mal eine Wochentour.

Nun ist Bögel nicht einer, der deswegen von der Rolle wäre. Im Gegenteil, er wird sich auf die selbe begeben und heute mit seinem Trainingsrad stehend strampeln, was Beine und Schulter hergeben. Aufgestellt wird das Gerät eingangs Hirschstraße um 10 Uhr.

Ziel des Ganzen: Er sammelt Kilometer und Spenden, wie bei seinen Touren sonst auch für Unicef-Projekte, diesmal in Afrika und in der Ukraine. Wer sich aufrafft, zwei Euro und mehr zu spenden, nimmt an einer Trikot-Verlosung teil mit welchen von der deutschen Nationalmannschaft, Borussia Dortmund, Bayern München, 1860 München sowie von Raul, Kroos, Lahm, Naki, jeweils mit Original Autogrammen.

Damit nicht genug: Während der 45-jährige Altenpfleger Schweiß vergießt, können die Zuschauer schätzen, wie viele Kilometer er wohl an diesem Tag abstrampeln wird. Wer der Zahl am nächsten kommt, erhält ein Jugendfahrrad.

Außerdem gibt es von 17 Uhr an in der Hirschstraße ein von der Unicef-Gruppe organisiertes Kinder- und Fanschminken. "Wir haben lange überlegt, wie wir die entgangene Ukraine-Tour ersetzen können und über die von den Vereinen, Spielern und vom DFB gestifteten Gewinne doch noch Unicef-Projekte fördern können", rührt Bögel die Werbetrommel für sein Rollenspiel. "Für Fußballfans sind die Trikots mit den Autogrammen echt ein absoluter Hammer." Kippt Bögel heute nicht vom Rad und passt das Wetter, wird er auf dem Ulmer Wochenmarkt am Samstag noch einmal radeln, um weitere Spenden zu sammeln. Danach werden die Trikots verlost und die Gewinner benachrichtigt.

Info www.hardyradelt.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße ist auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse haben massive Verspätung. weiter lesen