1. Neu-Ulmer Action-Woche beginnt am 8. Juli

Kartfahren, Bowlen oder Klettern – die Stadt zeigt sich eine Woche lang von ihrer sportlichen Seite.

|

Der Verein „Wir in Neu-Ulm“ (WIN) und die Neu-Ulmer Freizeitbetriebe Ecodrom Kartbahn, New Bowling Center, Sparkassendome Kletterwelt, Lasertag Arena und Sport Sohn Sport Treff stellen im Juli ein ganz besonderes Event auf die Beine: die 1. Neu-Ulmer Action Woche. Vom 8. bis 15. Juli kann man verschiedene Sportarten ausprobieren:  Klettern, Bowling, Kartfahren, Lasertag, Squash, Badminton und Tennis. Startschuss ist am 8. Juli um 12 Uhr. An diesem Tag ist auch der Action-Oldtimer-Shuttle-Bus unterwegs, der bis 20 Uhr stündlich seine Runden dreht. Er startet an der Haltestelle ZUP (an der Glacis-Galerie) und fährt anschließend die einzelnen Stationen an. Dort erwarten die Besucher zusätzlich zu den sportlichen Angeboten kulinarische Streetfood-Highlights aus der Region. Die Tickets gibt es an allen teilnehmenden Einrichtungen und am Eröffnungstag im Shuttle-Bus. Am  1. und 8. Juli steht zusätzlich in der Neu-Ulmer Glacis Galerie ein Infostand am Eingang  zum Haus 2. Ein Ticket kostet 25 Euro, im Vorverkauf 23 Euro.

Unter allen Besuchern, die an allen Aktionen teilgenommen haben, werden später zusätzlich Gewinne im Gesamtwert von 1000 Euro verlost.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen