Drei Tage Jazz zum 50. Geburtstag

|

Freitag 50 Jahre Jazzkeller Sauschdall - das will gefeiert sein. Das tun die heutigen Sauschdallmacher und die Macher der ersten Stunde an insgesamt drei Tagen. Los geht das kleine Festival am Freitag, 20 Uhr, im Jazzkeller mit dem Indie-Jazz-Trio Tann, dessen Musiker aus dem Umfeld der Dresdner Musikhochschule kommen.

Samstag Am Samstag zieht das Festival erst mal in die benachbarte Hochschule um: Um 19 Uhr gibt es dort einen Empfang für die ehemaligen Mitarbeiter und Macher des Jazzclubs. Um 20 Uhr spielt dann Wolfgang Dauner in der Aula der Schule, Wolfgang Schorlau liest dazu aus seiner Dauner-Biografie, anschließend entert dann das Allstar Festival Quintett die Bühne - besetzt mit Musikern, die alle einen Bezug zum Jazzkeller haben: Wolfgang Lackerschmid (Vibraphon), Michael Lutzeier (Bariton-Sax), Peter Bockius (Bass), Bill Elgart (Schlagzeug) und Dusko Goykovich (Trompete). Danach gibt es eine Jam-Session im Sauschdall mit Open End.

Sonntag Wer nach diesen zwei Festivaltagen noch Lust auf Big-Band-Sound hat: Die Big Band Ulm spielt am Sonntag von 11 Uhr an Swing, Latin und Funk, aber auch Rock-Titel im Sauschdall.

Das Gewölbe der Musikgeschichte
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen