Dieterich zum Vorsitzenden gewählt

|
Einstimmig zum Vorsitzenden des Universitätsrats gewählt: Dr. Klaus Dieterich.  Foto: 

Der Ulmer Universitätsrat hat einen neuen Vorsitzenden: In der jüngsten Sitzung des Gremiums wurde Dr. Klaus Dieterich als Nachfolger von Prof. Dieter Kurz einstimmig gewählt. Der frühere Konzernvorstand der Carl Zeiss AG war zum 30. September nach rund drei Jahren in diesem Amt und den maximal möglichen neun Jahren als Mitglied des Universitätsrats ausgeschieden, teilt die Universität Ulm mit.

Dieterich war für die Robert Bosch GmbH rund 28 Jahre in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem im Bereichsvorstand Car Multimedia. Zuletzt verantwortete er bei Bosch die weltweite Forschung und Vorausentwicklung. Neben seinem Engagement im Ulmer Universitätsrat ist er unter anderem Mitglied im Aufsichtsrat der Carl Zeiss AG.

Der Universitätsrat besteht aus elf Mitgliedern, davon sieben externe. Seit dem 1. Oktober gehören Prof. Angelika Vollmar (LMU München), Prof. Eric Haaksma, Forschungsleiter Deutschland bei Boehringer-Ingelheim, sowie Prof. Manfred Prenzel (Ex-Vorsitzender des Wissenschaftsrats und TU München) als neue Mitglieder dem Gremium an.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen