Die Mongolei: Erdkunde für Eilige

|

Sibiren und China liegen um die Ecke: Die Mongolei ist fern, uns dank Oju aber nah. Eine kleine Erdkunde für Eilige: Das Land ist fast fünfmal größer als Deutschland, hat aber nur 2,7 Millionen Einwohner, ist global der Staat mit der geringsten Bevölkerungsdichte und ähnelt in seiner Geometrie einer auf den Kopf gestellten Schweiz. Hauptstadt: Ulan Bator. Der Mongole spricht, was nicht überrascht, mongolisch. Er ist Buddhist, isst viel Fleisch, vorzugsweise den Steiß des Schafes. Und er trinkt gern Bier. In dieser Hinsicht könntens Deutsche sein, die Mongolen, würde ein bayerischer Humorist sagen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stellenabbau: Bittere Pille für Ratiopharm

Der Mutterkonzern Teva streicht weltweit 14.000 Stellen. Es bleibt vorerst offen, inwieweit Ulm betroffen ist. weiter lesen