Best Western Hotel in Böfingen: Viele Firmen, ein Büro

Eine neue Firma gründen? Heutzutage kein großes Problem mehr. Mit einer zündenden Idee und der passenden Umsetzung kann man eigentlich sofort loslegen. Da stellt sich nur die Frage: Wo findet man ohne größeres Startkapital passende Büroräume?

|
Vorherige Inhalte
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 1/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 2/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 3/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 4/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 5/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
  • Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. 6/6
    Noch ist das Gemeinschaftsbüro in Böfingen leer, das Co-Working startet nächste Woche. Foto: 
Nächste Inhalte

Großstädte wie Stuttgart oder Berlin haben dafür schon länger eine Lösung gefunden. Das neue Konzept heißt "Co-Working". Es spricht neben jungen Firmengründern auch Freiberufler und Leute an, die im Home-Office arbeiten. Bei diesem Modell können Start-up-Unternehmen, die auf der Suche nach ihrem ersten Büro sind, Arbeitsplätze für eine bestimmte Zeit mieten. Dies hat vor allem den Vorteil, dass man seine Geschäftskunden nicht mehr zuhause im eigenen Wohnzimmer empfangen muss.

Auch Ulm hat sich dem neuen Trend angeschlossen. Oliver Schreiber vom Best Western Hotel in Böfingen möchte nach dem Vorbild von Co-Working-Büros in England, die er selber besichtigt hat, mit seinem "Workraum" das moderne Gemeinschaftsbüro vor Ort einführen. Er bietet Gründern verschiedene Pakete, die auf das Budget der jungen Firmen Rücksicht nehmen. Buchbar sind sie ab einem Tag, das günstigste Monatspaket kostet 179 Euro.

Das Gemeinschaftsbüro in der Eberhard-Finckh-Straße ist schon mit Schreibtischen und Stühlen bestückt. Auch das Wlan und der gemeinsame Drucker sind installiert. Was noch fehlt, sind die Nutzer, die ihren Computer, aber vor allem ihre Kreativität mitbringen müssen.

Denn durch Co-Working soll ein Austausch von Ideen erfolgen: Die Mieter können sich durch den großen Büroraum gegenseitig bei der Arbeit unterstützen und miteinander an einem Projekt arbeiten.

Neben dem Büroraum steht den Nutzern auch ein Aufenthaltsraum mit Küche zur Verfügung. Dort will Schreiber noch einen Tischkicker aufstellen, um eine lockere Atmosphäre zu gewährleisten. Auch für Teambesprechungen und Vorträge für Kunden ist genug Platz. Drei zusätzliche "Workräume" stehen im Gebäude für Tagungen bereit und bieten die Technik mit Beamer.

Ob sich Co-Working auch in Ulm durchsetzt und Schreiber weitere Standorte im süddeutschen Raum eröffnet, wird sich noch zeigen. Das Pilotprojekt startet am 1. September. Jedenfalls sind 5 von 15 Arbeitsplätzen vermietetVor allem Firmen aus dem IT-Bereich wie Web-Designer, aber auch eine Personalberatung, ziehen ein. Außendienstler nutzen Co-Working teils nur für einen Tag.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen