Bau der Linie 2: Römerstraße wird zur Einbahnstraße

|
Vorherige Inhalte
  • Umleitung am Kuhberg 1/3
    Umleitung am Kuhberg Foto: 
  • Umleitung des ÖPNV am Kuhberg 2/3
    Umleitung des ÖPNV am Kuhberg Foto: 
  • Umleitung Grimmelfinger Weg. 3/3
    Umleitung Grimmelfinger Weg. Foto: 
Nächste Inhalte

Die Bauarbeiten für die neue Straßenbahnlinie in Ulm werden sich in den kommenden Monaten zwischen dem Römerplatz und dem Oberen Kuhberg konzentrieren. Nach einer Mitteilung der Stadt wird es dort wieder zur Verkehrsbehinderungen kommen:

Ab Dienstag, gegen 4:30 Uhr, wird die Römerstraße zwischen Römerplatz und Saarlandstraße erneut nur in eine Richtung (stadtauswärts) befahrbar sein.

Bis Montag, den 3. Juli, wird der neue Fahrbahnbelag im Egginger Weg zwischen Königstraße und Allewinder Weg aufgetragen. Infolgedessen muss in diesem Zeitraum der Abzweig der Römerstraße zum Grimmelfinger Weg voll gesperrt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

27.06.2017 12:38 Uhr

Antwort auf „Antwort auf „Linie 2 am Kuhberg: im Oktober ist ja alles fertig””

Laut Zeitungsbericht arbeiten mindestens 350 Leute auf der Baustelle. Mag ja sein, in der Römerstrasse ist immer ein Trupp von 4 bis 6 Leuten unterwegs.
Ich bin gespannt ob die Baufirmen in den Schulferien auch noch Betriebsferien machen?!

Antworten Kommentar melden

27.06.2017 08:42 Uhr

Antwort auf „Linie 2 am Kuhberg: im Oktober ist ja alles fertig”

Für den größten Teil der Strecke zwischen Sciencepark und Uni-Süd wurde die Fertigstellung bis September 2017 behauptet. Der Flyer liegt noch vor...

Da muß schon ein Wunder geschehen... Wieso einige der am Straßenbahnbau beteiligten Firmen (z.B. Heim) auch noch den Umbau der Kreuzung Berliner Ring übernehmen, mag nur die Verwaltung wissen. Jedenfalls sah man dort heute morgen mindest zwei Leute arbeiten.

Antworten Kommentar melden

27.06.2017 06:52 Uhr

Linie 2 am Kuhberg: im Oktober ist ja alles fertig

Laut Plan sollen die Bauarbeiten am Streckenast Kuhberg im Oktober (2017) fertig sein und die Strecke im Dezember (auch 2017) eröffnet werden. Wenn ich mir die Baustelle so ansehe und auf den Kalender blicke (Ende Juni 2017) dann weiß ich nicht ob ich das glauben soll. Schön wäre es schon! Die Anlieger sind genervt, die Schüler der anliegenden Schulen kämpfen sich, wie die Kunden der angrenzenden Geschäfte, durch die Baustellen. Es muss ein Ende haben!!!

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Straßenbahn-Ausbau: Die Linie 2

Ulm baut das Straßenbahnnetz aus. Die Linie 2 soll von der Wissenschaftsstadt über den Eselsberg und den Hauptbahnhof, über das Ehinger Tor zum Kuhberg führen.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen