Axel Groß neuer Vizepräsident der Universität

|
Neu im Präsidium der Universität: Prof. Axel Groß.

Prof. Axel Groß, seit 2004 Direktor des Instituts für Theoretische Chemie und seit Herbst 2009 Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften, wird im kommenden Wintersemester neuer Vizepräsident für Forschung der Uni Ulm. Vizepräsident für Lehre bleibt Prof. Ulrich Stadtmüller (Institut für Zahlentheorie und Wahrscheinlichkeitstheorie), 2006 erstmals und 2009 erneut für drei Jahre gewählt. Der Universitätsrat hat gestern die Wahlen der Wissenschaftler durch den Senat bestätigt. Vorgeschlagen hatte sie Uni-Präsident Prof. Karl Joachim Ebeling.

Axel Groß tritt die Nachfolge von Prof. Peter Bäuerle an. Der Direktor des Instituts für Organische Chemie und Neue Materialien hatte auf eine Wieder-Kandidatur verzichtet."Er hat in den vergangenen drei Jahren hervorragende Arbeit geleistet, will aber jetzt wieder zurück in die Forschung", sagte Ebeling. Axel Groß habe als Dekan gezeigt, dass er Probleme integrativ lösen könne."Er ist ein großer Forscher und hat sich um die Einrichtung des Helmholtz-Instituts für Elektrochemische Energiespeicherung verdient gemacht", begründete Ebeling seinen Vorschlag.

Hervorragendes geleistet habe auch Stadtmüller."Er hat sich sehr viel Anerkennung in einem schwierigen Amt erworben", erklärte der Universitätspräsident. Unter anderem fiel in die zurückliegende Amtszeit Stadtmüllers die Umstellung des Studiensystems im Rahmen der so genannten Bologna-Reform.

Das Amt des Vizepräsidenten für die Medizin war von den Neuwahlen nicht tangiert. Prof. Klaus-Michael Debatin, Ärztlicher Direktor der Universitätskinderklinik, ist im Herbst 2010 gewählt worden und damit in der Mitte seiner Amtszeit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kripo-Beamter der Ulmer Polizei vor Gericht

Wegen Strafvereitelung und Unterschlagung von Geldbußen in zig Fällen muss sich ein Polizist vor der Justiz verantworten. Der Angeklagte bestreitet alles. weiter lesen