Ausbildung in der Logistik

Um die Speditions- und Logistikbranche geht es beim nächsten Termin im Ulmer Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Wichernstraße 5: Bei der Veranstaltung am 21. Februar um 15 Uhr berichten Auszubildende der Firma Dachser über ihre Berufe als Kraftfahrer, Fachkraft für Lagerlogistik oder Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung.

|

Dabei geht es auch um die Zugangsvoraussetzungen und Anforderungsprofile sowie über Verdienst- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem wird der Studiengang Bachelor of Arts Fachrichtung Spedition, Transport und Logistik vorgestellt. Für ein persönliches Gespräch steht auch die Ausbildungsleiterin von Dachser zur Verfügung. Zur Veranstaltung im großen Gruppenraum im BiZ ist der Eintritt wie immer frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Auskünfte über die berufskundliche Reihe unter Telefon: (0731) 160-777.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kuhberg: Was den Anwohnern Sorgen macht

30 Ulmer gehen mit dem Oberbürgermeister über den Unteren Kuhberg und sagen, was ihnen Sorgen macht. weiter lesen