Auf mystischen Wegen: Jürgen Grözingers neues Album

|
Das Coverfoto hat Jürgen Grözinger auf dem berühmten Markt in Marrakesch gemacht.  Foto: 

Der Ulmer Musiker Jürgen Grözinger ist ein umtriebiger Zeitgenosse: Er arbeitet als Perkussionist, als ein etwas anderer DJ, der sich in Grenzbereichen der Klassik und der Neuen Musik tummelt, und tut das auch in seinem „Klassik-Club“ für den WDR. In Ulm organisiert er seit 20 Jahren höchst erfolgreich das Festival Neue Musik im Stadthaus, und Grözinger ist nicht zuletzt ein talentierter Komponist. Jetzt hat der Musiker mit dem Trio Sarman ein Album aufgenommen, das ganz andere Wege geht.

„Fourth Way“ heißt das Album und verweist damit auf den armenischen Esoteriker, Schriftsteller, Choreografen und Komponisten Georges I. Gurdjieff. Der nannte seine Lehre zur Erlangung der Erkenntnis den „Vierten Weg“. Und Gurdjieff sammelte nicht nur eine zahlreiche und illustre Anhängerschaft um sich, er sammelte auf seinen Reisen auch Melodien. Diese Melodien hat das Trio Sarman als Ausgangsbasis für seine Interpretationen und Improvisationen genommen: „Fourth Way“ ist also im weitesten Sinne Jazz, weltmusikalischer Jazz.

Und den haben Grözinger, der Pianist Antonis Anissegos und der Bassist Andreas Bennetzen an einem der exotischsten Plätze Europas aufgenommen, in der Freistadt Christiana, diesem nahezu rechtsfreien Raum in einem Stadtteil Kopenhagens. Dort wohnt Bennetzen. Schon die Anreise von Berlin war für Anissegos und Grözinger ein Abenteuer. Die Fähren waren ausgebucht, das Auto kam also nicht in Frage. Blieb nur der Fernbus – alles andere als das ideaIe Transportmittel für Trommeln und Becken. „Ich habe einfach mitgenommen, was ging“, erzählt  Grözinger: Becken, Gongs, Rahmentrommeln. Den Rest lieh er sich in Kopenhagen. Aufgenommen wurde das Album im Wohnzimmer des Bassisten.

Herausgekommen ist eine extrem lebendig klingende Platte – was die Musik angeht. Aber auch die Tonqualität ist bestechend. Ein Verdienst des Ulmer Toningenieurs Matthias Metzger, der das Album gemastert hat. In Ulm ist die CD in der Buchhandlung Jastram erhältlich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Abneigung gegen Schwule als Motiv?

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Dienstag vor dem Landgericht Ulm ein Mordprozess gegen einen 16-Jährigen begonnen. weiter lesen

Justizgebäude Ulm-