Ansturm auf Deutsch-Kurse

Rund 450 Sprachkurse bietet die vh im aktuellen Programm. Die 50 bis 60 Kurse "Deutsch als Fremdsprache" werden besonders stark nachgefragt.

|

. Handfesten Bedarf, für Sprachkurse zu werben, sieht die vh zwar nicht. Nachdem aber der Volkshochschul-Verband Baden-Württemberg mit seinen 173 Volkshochschulen eine Aktionswoche für 18. bis 23. Februar zum Thema Sprachenlernen angesetzt hat, beteiligt sich auch die Ulmer Bildungseinrichtung mit mehreren Veranstaltungen daran.

Im neuen Frühjahr-Sommer-Programm bietet die vh etwa 450 Sprachkurse an. Von Arabisch bis Indonesisch, von Japanisch, Persisch oder Schwedisch bis Ungarisch - 25 Fremdsprachen kann man dort lernen. "Am stärksten nachgefragt sind noch immer Englisch und Spanisch", berichtet die Fachbereichsleiterin Sprachenschule, Simone Seifert. Sprachen also, die die Lernenden in erster Linie beruflich weiterbringen sollen. Dagegen bewege sich Französisch auf einem nachrangigen doch konstanten Niveau. Stark im Kommen sei Chinesisch. Auch die Russisch-Lehrer fänden vermehrt ihre Schüler.

Claudia Schoeppl, Fachbereichsleiterin für "Deutsch als Fremdsprache" mit knapp 60 Kursen, weist auf eine weitere Entwicklung hin. "Im vergangenen September haben wir in diesem Bereich zunächst einen weiteren Kurs für etwa 20 Sprachschüler geschaffen. Die Anmeldungen, die auf uns zukamen, führten aber dazu, dass es zum Schluss vier Parallel-Veranstaltungen wurden." Staatlich bezuschusste Intensiv-Sprachkurse über 600 oder 900 Stunden für etwa 80 Teilnehmer.

Zum großen Teil belegt sind sie von Leuten aus süd- und südosteuropäischen Ländern, die wegen der wirtschaftlichen Misere in ihrer Heimat einen beruflichen Start in Deutschland wagen. Leute mit sehr guten Universität-Abschlüssen befänden sich darunter, berichtet Schoeppl. Für Männer und Frauen, die eine Arbeit als Erzieher/Erzieherin anstreben, sei mittlerweile ein Spezialkurs eingerichtet. Geradeso für jene, die ihre Chance in Pflegeberufen suchen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oberbürgermeister Gunter Czisch: „Wir müssen mit klarer Kante antworten!“

Oberbürgermeister Gunter Czisch im Interview über die Sicherheitslage in der Bahnhofstraße, überzogene Reaktionen des Handels und neue Ideen für eine attraktive City. weiter lesen