Anklage wegen Mordversuchs gegen Rockerchef

|

Die Staatsanwaltschaft Ulm hat Anklage wegen versuchten Mordes gegen ein 25-jähriges Mitglied der von der Polizei als rockerähnlich eingestuften Gruppe Black Jackets erhoben. Der Mann aus Aalen hat nach Darstellung der Staatsanwaltschaft Ende Februar bei einer großen Auseinandersetzung auf der Blaubeurer Straße mit einer scharfen Waffe gezielt auf Kontrahenten geschossen, diese aber verfehlt. Wie berichtet, war es damals wegen persönlicher Animositäten zu heftigen Schlägereien zwischen den Black Jackets und den mittlerweile verbotenen Red Legions aus Stuttgart gekommen. Die Ulmer Gruppe betreibt in der Blaubeurer Straße mit den Lusthäusern I und II zwei Bordelle und hat die Stuttgarter Rockergruppe nachhaltig provoziert und zu den Schlägereien nach Ulm gelockt. Der 25-Jährige soll zudem zwei andere Bandenmitglieder mit einem Schlagstock in der Hand aus einer Spielhalle gezerrt und sie dann mit Tränengas besprüht haben. Mitangeklagt ist der 31-jährige Europa-Chef der Black Jackets, der sich mit dem 25-Jährigen zusammen schwere Gewaltdelikte schuldig gemacht haben soll. Beispielsweise, indem sie ein anderes Mitglied ihrer Gruppe mit Schlägen und Tritten zur Zahlung eines intern verhängten, so genannten "Strafgeldes" gequält haben. Beide Beschuldigte schweigen bislang. Der 25-Jährige ist mehrfach vorbestraft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen