Ambulante Dienste sind jetzt in der Neutorstraße

Die Ambulanten Sozialpsychiatrischen Dienste Ulm sind aus der Zeitblomstraße in die Neutorstraße 12 (4. Obergeschoss) umgezogen.

|

Sie befinden sich damit in zentraler Lage gegenüber dem Ulmer Theater und seien mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreichbar, teilt der Träger der Dienste, der Reha-Verein, mit. Die Ambulanten Sozialpsychiatrischen Dienste bieten psychisch erkrankten Erwachsene Angebote ambulant betreuten Wohnens, sozialpsychiatrische Dienste und Soziotherapie.

Das ambulant betreute Wohnen richtet sich an psychisch Erkrankte, die in der eigenen Wohnung oder in betreuten Wohngemeinschaften leben und kontinuierlicher psychosozialer Begleitung bedürfen, um ihren Alltag zu bewältigen. Der Sozialpsychiatrische Dienst ist ein niederschwelliges und kostenfreies Angebot. Er berät und unterstützt betroffene Ulmer Bürgerinnen und Bürger in seelischen Krisen oder nach einem Krankenhausaufenthalt. Er bietet Hilfe bei der Wohnungs- oder Arbeitsplatzsuche und bei sozialrechtlichen Problemen, vermittelt an andere begleitende Hilfen und gibt Informationen über Behandlungsmöglichkeiten. Auch Angehörige können hier beraten werden. Die Soziotherapie unterstützt betroffene Personen bei der Inanspruchnahme ärztlicher Leistungen und hilft ihnen, ihre Erkrankung besser wahrzunehmen und damit umgehen zu lernen teilt der sozialpsychiatrische Dienst mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen