Alleinerziehenden helfen, Unterhalt einzuklagen

|

Wer sein Kind allein erzieht und in der schwierigen Situation steckt, dass der unterhaltspflichtige Elternteil nicht oder zu wenig zahlt, kann sich an die Unterhaltsvorschusskasse des Jugendamts wenden. Die Stelle gewährt für Kinder unter sechs Jahren 133 Euro im Monat oder 180 Euro für Kinder unter zwölf. Das Geld wird maximal 72 Monate lang gezahlt.

Das Jugendamt übernimmt es, das Geld vom unterhaltspflichtigen Elternteil zurückzubekommen oder einzuklagen. Die Rückgriffquote liegt in Ulm über dem Landesschnitt von 31,18 Prozent: Sie beträgt 32,7 Prozent. In konkreten Zahlen ausgedrückt, bedeutete das im vergangenen Jahr für die Unterhaltsvorschusskasse bei 536 Fällen Ausgaben von 992 802 Euro und Einnahmen von 324 689 Euro. Das ging aus einem Bericht im jüngsten Jugendhilfe-Ausschuss hervor.

Über die Beistandschaft kann der sorgeberechtigte Elternteil das Jugendamt beauftragen, Unterhaltsansprüche Minderjähriger geltend zu machen. Im Jahr 2012 gab es in Ulm 2186 Fälle von Beistandschaft, bei denen es um 2,36 Millionen Euro an Unterhalt ging.

Der Bereich Beistandschaft, Amtsvormundschaft und Unterhaltsvorschusskasse hat elf Personalstellen und gehört zur Abteilung FAM (Familie, Kinder und Jugendliche). Im Team arbeiten Sozialpädagogen, Juristen und Verwaltungsfachleute.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen