Abgesang auf Flussmeisterei mit Besenwirtschaft

|

Abgesang auf das Neu-Ulmer Flussmeistergelände, das bekanntlich mit Wohnungen bebaut wird, mit einer "Ulmensie": Eine Gruppe von Privatpersonen, die seit Jahren Aktionen zugunsten der Münstersanierung macht, veranstaltet dort vom kommenden Wochenende an die "Ulmer Münster Besenwirtschaft". Sie dürfte Donaufest-besuchern noch in Erinnerung sein, mit diesem Konzept war die Initiative in diesem Jahr am anderen Ufer auf dem Donaufest vertreten.

Eine treibende Kraft ist der Marketing-Unternehmer Uwe Kienle, der berichtet, dass es gelungen sei, den Schuppen der Flussmeisterei während des ganzen Monats Oktober final mit dieser Besenwirtschaft zu bespielen. Angeboten werden hochwertige schwäbische Küche, Besenweine und Süßmost.

Eröffnet wird die herbstlich dekorierte Besenwirtschaft am kommenden Samstag, 29. September, gegen 17 Uhr, Betrieb ist dann bis 23 Uhr. Kienle kündigt an, dass das Wirtshaus im Schuppen dann immer an den Wochenenden geöffnet hat, freitags und samstags 17 bis 23 Uhr, sonntags von 11.30 bis 22 Uhr.

Ausnahmen sind die beiden Wochen mit Feiertagen. Also die kommende erste Oktoberwoche, wenn von Dienstag, 2. Oktober, an gekocht und ausgeschenkt wird. Gleiches gilt über den Feiertag Allerheiligen am 1. November hinweg. Am Sonntag, 4. November, fällt der Vorhang dann - für immer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen