Abbruch-Bagger greifen auf der Donau-Insel an

Punkt 11 Uhr griffen sie am Donnerstagvormittag an, die Bagger auf der Donau-Insel in Neu-Ulm. 14 Tage später als ursprünglich vorgesehen war, begannen damit die Abbrucharbeiten für Teile der Sparkasse Neu-Ulm.

|

Wie mehrfach berichtet, soll an dieser markanten und gleichermaßen historischen Schnittstelle zwischen beiden Städten das neue Brückenhaus gebaut werden. Teile davon wird die Bank selbst beziehen. Ganz unten sind noch diverse Läden vorgesehen - und ganz oben werden die wohl luxuriösesten Wohnungen in ganz Neu-Ulm entstehen: vier Lofts mit jeweils 250 Quadratmetern Wohnfläche, die teilweise über die Donau ragen.

Zum verspäteten Beginn der Abbrucharbeiten war es deshalb gekommen, weil die Stadtwerke zuvor mit dem Verlegen von Versorgungsleitungen zugange waren und der Bauzaun nicht montiert werden konnte. Am Zeitplan, so Pressesprecherin Carmen Partsch, werde sich nichts ändern: Nach dem Abbruch wird mit dem Ausheben der Tiefgarage begonnen. Diese Erdarbeiten sollen bis Oktober dauern, danach wird die Tiefgarage in Angriff genommen. Der Hochbau wird erst 2014 folgen. Anfang 2015 wollen die Sparkasse und die Mieter dann das Brückenhaus beziehen. Neben dem Brückenhaus entstehen weitere 17 Wohnungen in zwei Gebäuden. Das ganze Vorhaben kostet rund 30 Millionen Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Liveticker: SSV Ulm 1846 Fußball gegen VfB Stuttgart II

Am Freitag um 19 Uhr empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball den VfB Stuttgart II im Donaustadion. Alle Höhepunkte im Liveticker. weiter lesen