Ulm/Neu-Ulm:

sonnig

sonnig
12°C/-2°C

Mit Helm und Weste durch den Rohbau

Festes Schuhwerk schnüren, Helm aufsetzen, Warnweste anziehen: Das war gestern Pflicht für den 40-köpfigen Gemeinderat und die Spitze der Stadtverwaltung. Seit Jahren ist es Usus, dass die...

Festes Schuhwerk schnüren, Helm aufsetzen, Warnweste anziehen: Das war gestern Pflicht für den 40-köpfigen Gemeinderat und die Spitze der Stadtverwaltung. Seit Jahren ist es Usus, dass die versammelte Riege der Ulmer Kommunalpolitiker im Januar die Wissenschaftsstadt besucht, "um zu sehen, wo sich was entwickelt", wie OB Ivo Gönner sagte. Fraglos entwickelt sich auf der Chirurgiebaustelle, dem mit 190 Millionen Euro größten Bauvorhaben des Landes, derzeit am meisten. "Wir liegen gut im Zeit- und unter dem Kostenplan", berichtete der kaufmännische Klinikdirektor Rainer Schoppik den Räten. Im Mai soll Richtfest sein, 2012 wird die überwiegend vom Klinikum finanzierte Chirurgie eröffnet: mit 15 OP-Sälen, 80 Intensiv- und 235 Normalbetten. Auch die Hautklinik und die Psychosomatik kommen dann auf den Oberen Eselsberg, der so zum Zentrum der medizinischen Versorgung wird. Lediglich die Finanzierung der Innenausstattung bereitet der Klinik Sorgen. Entgegen erster Zusagen wolle das Land nun nur die Hälfte der Kosten tragen: 20 Millionen Euro. Schoppik: "Das Land fährt einen riskanten Weg der Kürzungen und will in der Forschung doch ganz vorne dabei sein. Das geht nicht auf." cmy

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr

Karte: Wo in Baden-Württemberg ...

Links: Wohnungseinbrüche in Baden-Württemberg in den Jahren 2012 und 2013. Rechts: Wohnungseinbrüche pro 10.000 Einwohner in Baden-Württemberg in den Jahren 2012 und 2013.

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Wohnungseinbrüche 2013 im Vergleich zum Vorjahr um beinahe 32 Prozent angestiegen. Doch wo schlagen die Einbrecher am häufigsten zu und wo ist es am sichersten? Daten aller Landkreise in einer interaktiven Karte. mehr