Lautstark zum Sieg gegen Hagen

Die Ulmer Basketballer stecken im Abstiegskampf. Beim Spiel gegen Hagen hofft die Mannschaft von Trainer Mike Taylor auf lautstarke Unterstützung durch die Fans. Denn wer mit Blasinstrument in die Halle kommt, erhält eine Freikarte. Die Radio 7 Moderatoren Andi Scheiter und Jack Krispin unterstützen die Aktion und haben auch schon kräftig geblasen.

Daniel Glanz |
Es soll laut werden am Samstag in der Ulmer Kuhberghalle. Denn wenn die Ulmer Basketballer auf das Team aus Hagen treffen, sollen den Gästen nach dem Spiel die Ohren sausen. Das haben sich die Basketballer gemeinsam mit den Radio 7 Moderatoren Andi Scheiter und Jack Krsipin vorgenommen.

Dazu die Idee: Wer die Ulmer mit einem Blasinstrument beim Hagen-Spiel anfeuert, erhält eine Stehplatzkarte für ein Ratiopharm Spiel. Mit Hagen haben die Ulmer Basketballer noch eine Rechnung offen. Beim Hinspiel führten die Mannschaft von Trainer Mike Taylor bis vier Sekunden vor Schluss mit 75:73. Doch dann sorgte ein Foul dafür, dass die Hagener drei Freiwürfe bekamen. Das Ende von Lied: Ulm verlor 75:76.

Damit es dieses Mal besser läuft, wollen die Ulmer Basketballer, dass dem Gegner Hagen Hören und Sehen vergeht. Ganz nach dem Motto: Es muss nicht klanglich einwandfrei sein, hauptsache laut!

Sehen Sie das Video von Ratiopharm Ulm Trainer Mike Taylor und Per Günther bei den Studio-Proben mit den Radio 7 Moderatoren.



Mehr über die Aktion hören Sie an diesem Mittwoch ab 5 Uhr in der Radio 7 Morningshow.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Umfrage: Internet auf der ...

Stiller Ort zum Surfen: Die Toilette. Foto: Monika Skolimowska

In der einen Hand das Klopapier, in der anderen das Smartphone - für fast jeden Zweiten in Deutschland ist das einer Umfrage zufolge kein Problem. 45 Prozent der Befragten gaben an, dass sie auf der Toilette selten oder regelmäßig im Internet surfen. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr