Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
18°C/7°C

Insolvenzverwalter für SSV Ulm 1846 Fußball bestellt

Der Insolvenzantrag des SSV Ulm 1846 Fußball liegt vor – und ist geprüft: Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Dr. Holger Leichtle bestellt.

RUDI KÜBLER |
Das vorläufige Insolvenzfahren des SSV Ulm 1846 Fußball scheint in guten Händen zu sein: Dr. Holger Leichtle, der am Montagmorgen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde, hat über das Thema „Auswirkungen der Insolvenz auf Rechtsverhältnisse von Profi-Sportklubs“ promoviert.

Mitglieder, Fans, Spieler und letztlich auch der dreiköpfige Notvorstand werden das mit einiger Erleichterung zur Kenntnis nehmen. Leichtle, einer vor rund 110 Anwälten der insgesamt 600 Mitarbeiter zählenden Kanzlei Schultze & Braun mit Hauptsitz in Achern bei Offenburg, wird sich in den kommenden Tagen selbst ein Bild über die wirtschaftliche Situation des Ulmer Fußballvereins verschaffen und Sanierungsoptionen prüfen.

Oberstes Ziel laut Schultze & Braun-Pressespecher Ingo Schorlemmer: So schnell wie möglich ein Sachverständigen-Gutachten anzufertigen, auf dessen Grundlage Insolvenzrichter Dr. Benjamin Webel vom Amtsgericht Ulm das Verfahren eröffnen kann.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Fußball, Oberliga, 29. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 SV Spielberg 26 60
2 Bahlinger SC 38 57
3 SGV Freiberg 23 52
4 FV Ravensburg 16 51
5 TSG Balingen 13 50
6 SSV Ulm 1846 13 47
7 Karlsruher SC II 14 44
8 FSV Hollenbach 11 43
9 SSV Reutlingen 1 38
10 Stuttgarter Kickers II -9 36
11 Friedrichstal 5 35
12 Kehler FV -1 35
13 SC Pfullendorf -24 33
14 VfR Aalen II -21 29
15 Freiburger FC -13 23
16 SV Kickers Pforzheim -37 23
17 FC Villingen -13 22
18 VfR Mannheim -42 12
Themenschwerpunkt

SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um die Vereine SSV Ulm 1846 und SSV Ulm 1846 Fußball.

mehr zum Thema

Zum Schluss

Miss Wollie und ihr Häkelkleid

Schön bunt ist Tanja Becks Häkelflitzer. Die 23-jährige Laupheimerin hat allein für das Bekleben des Autos 60 Stunden gebraucht.

Schön bunt ist Tanja Becks Häkelflitzer. Die 23-jährige Laupheimerin hat ihr Auto komplett eingehäkelt. mehr

April, April mit Pac-Man

Auf Google Maps kann man am heutigen 1. April Pac-Man spielen - hier frisst er sich gerade durch die Ulmer Innenstadt.

Google hat sich für den 1. April einen kurzweiligen Scherz ausgedacht: Auf Google-Maps kann man sich heute als Pac-Man durch die eigene Nachbarschaft fressen. mehr

Wenn Schwaben lachen

Die Schauspielerin und "Prenzlschwäbin", Bärbel Stolz: "Ich bin ganz viel mein eigenes Klischee".

Berlin und die Schwaben: Erst gab es Schrippen-Streit am Prenzlauer Berg. Jetzt lachen die Prenzlschwaben über sich selbst. Eine gebürtige Esslingerin gibt eine intelligente Antwort auf den „Spätzle-Krieg“. mehr