Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
24°C/13°C

Heiße Phase vor der BTW: Stimmzettel im Druck

Noch sechs Wochen bis zur Bundestagswahl, die in der Sommerhitze weit weg ist. Ein heißes Thema ist sie fürs Wahlamt. Die Vorbereitungen rollen.

HANS-ULI THIERER | 0 Meinungen

"Es läuft an. Wir sind im Soll. Momentan werden die Stimmzettel gedruckt." Aus Stefan Maier, dem Vize-Kreiswahlleiter der Bundestagswahl am 22. September im Wahlkreis 291 (siehe Info-Kasten), spricht die Routine, die er sich in vielen Wahlschlachten angeeignet hat.

Maier wirft so schnell nichts aus der Bahn. Um so weniger, als er mit Winfried Baumeister einen neuen Mann an seiner Seite hat. Baumeister verantwortet als Sachgebietsleiter künftig beim Ulmer Wahlamt, wo am Wahlabend alle Zahlen aus den 336 Wahlbezirken eintrudeln und bis 21.30 Uhr zum vorläufigen Endergebnis zusammengeführt werden, die technische Abwicklung. Bekanntgegeben werden die lokalen Einzelergebnisse aus Ulm und Alb-Donau wie immer im Rahmen einer öffentlichen Ergebnispräsentation im Ulmer Rathaus.

Von der kommenden Woche an werden die Wahlbenachrichtigungen ausgetragen; sie bestehen nicht mehr wie früher aus einer bedruckten Postkarte, es handelt sich vielmehr um Wahlbenachrichtigungsbriefe. Wer diese Unterlagen bis 1. September nicht erhalten hat, sollte beim Wahlamt (Kornhausplatz 4, Tel. 161-33 72/73) nachfragen, ob er ins Wählerverzeichnis eingetragen ist.

Ab dem 19. August, schätzt Baumeister, werden die Vorbereitungen so weit sein, dass dann auch Briefwahlunterlagen verschickt werden können. Beantragt werden kann Briefwahl schon jetzt; entweder schriftlich, per Online-Antrag (Internet-Seite der Stadt Ulm) oder persönlich im Wahlamt, im Service-Center Neue Mitte oder - von den jeweils dort Wohnenden - in den Ortsverwaltungen oder Dienstleistrungszentren Böfingen, Eselsberg, Söflingen und Wiblingen.

Der Wahlkreis 291

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Themenschwerpunkt

Bundestagswahl

Bundestagswahl

mehr zum Thema

Zum Schluss

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Medizin in Comics und PC-Spielen

Wie werden medizinische Themen in Filmen, Comics und Computerspielen dargestellt? Dieser Frage geht Arno Görgen von der Universität Ulm nach. Seine Forschung fließt in die medizinische Lehre ein. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr