Ulm/Neu-Ulm:

wolkig

wolkig
22°C/10°C

Grill-Aktion der SÜDWEST PRESSE bei Abt

Das neue Magazin "Feuer und Flamme" gibt es ab Samstag zu kaufen. Für alle Grillfans gibt es deshalb am Samstag ein Grillevent bei Abt am Ulmer Münsterplatz. Mit Schaugrillen, leckeren Würsten und tollen Gewinnen.

STEFANIE MÜLLER | 0 Meinungen
Trotz der eher winterlichen Temperaturen waren am Samstag viele gekommen um sich die Grillvorführungen anzuschauen und sich das neue Grillmagazin Feuer & Flamme zu kaufen. Das Magazin „Feuer & Flamme“ zeigt auf 60 Seiten alles rund ums Thema Grillen. Angefangen von  einem Interview mit dem amerikanischen Barbecue-Spezialisten Steven Raichlen über Tipps von regionalen Profis, Trends und Neuheiten bis hin zu zahlreichen Rezepten. Perfekte Steaks, raffinierte Burger, knackige Salate, außergewöhnliche Saucen und leckere Dips –  die Rezepte wurden unter anderem von Lesern aus der Region in die Redaktion geschickt, kamen aber auch aus dem fernen New Ulm, Minnesota. Des Weiteren gibt beispielsweise der bekannte TV-Koch Johann Lafer Tipps für die Zubereitung von Grillsteaks  - echte Grillfans wissen, das ist eine Kunst für sich. Regionale Reportagen wie zum Beispiel „zu Besuch bei einem Schnapsbrenner“ oder „Feste feiern mit dem Spanferkelgriller“ bieten spannende Einblicke. Natürlich können die Leser von  „Feuer & Flamme“ auch gewinnen – Preise im Gesamtwert von 750 Euro warten. Wer bei der Lektüre Lust aufs Grillen bekommen hat, der kann mit den beigelegten Gutscheinen regionaler Händler gleich einkaufen gehen.

Zum Verkaufstart am Samstag fand ein Grill- Event bei Abt am Ulmer Münsterplatz statt. Die abt-Kochschule Tavola veranstaltete ein Schaugrillen.

Info: „Feuer & Flamme“ gibt es für 2,95 Euro im gut sortierten Zeitschriftenhandel und bei allen Geschäftsstellen der SÜDWEST PRESSE.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Medizin in Comics und PC-Spielen

Wie werden medizinische Themen in Filmen, Comics und Computerspielen dargestellt? Dieser Frage geht Arno Görgen von der Universität Ulm nach. Seine Forschung fließt in die medizinische Lehre ein. mehr

Polizisten lernen Geburtshilfe

Speziell geschulte Polizisten helfen in Bangkok bei der Geburt eines Babys in einem Taxi.

Wenn die Wehen kommen, eilt es - doch in Bangkoks Staus bleiben auch werdende Mütter stecken. Deshalb werden Polizisten als Hebammen geschult. mehr