Ulm/Neu-Ulm:

stark bewölkt

bewölkt
12°C/7°C

Cassidian liefert sieben Radare für Kanada

Die EADS-Rüstungssparte Cassidian liefert Ulmer Radare an die kanadische Luftwaffe. Sie hat den Zuschlag für ein Programm im Wert von 50 Millionen Euro zur Ausrüstung der kanadischen Luftwaffenstützpunkte mit hochmodernen Flugplatzüberwachungsradaren erhalten.

Die EADS-Rüstungssparte Cassidian liefert Ulmer Radare an die kanadische Luftwaffe. Sie hat den Zuschlag für ein Programm im Wert von 50 Millionen Euro zur Ausrüstung der kanadischen Luftwaffenstützpunkte mit hochmodernen Flugplatzüberwachungsradaren erhalten. Es geht um sieben Radare vom Typ ASR NG.

Simon Jacques, der Vertreter von Cassidian in Kanada, betont: "Das Radar ist besonders leistungsfähig in der weiträumigen Überwachung der Flughafenumgebung und der sicheren Führung einzelner Flugzeuge bei Start und Landung." Und weiter: "Unser ASR NG garantiert höchste Zuverlässigkeit, so dass sogar sehr kleine Objekte, wie Ultraleichtflugzeuge und Vogelschwärme, präzise geortet und klassifiziert werden können." Dank einer speziellen Software sei das Radar zudem in der Lage, den Flugverkehr auch in der Nähe von Windparks zu verfolgen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ungewöhnliche Hotels

Freischwebendes Bett, Möbel an der Decke, schiefe Böden. Vielleicht ist das "Propeller Island City Lodge" im Bezirk Wilmersdorf tatsächlich das ungewöhnlichste Hotel Berlins. Die Gäste, die hier einchecken suchen Außergewöhnliches. mehr

Am Schloss sollte man nicht sparen

Das Fahrrad geknackt und dann auf und davon: Ihr Gefährt sehen die wenigsten Eigentümer wieder.

Mindestens fünf bis zehn Prozent des Fahrradpreises sollte man für ein gutes Schloss ausgeben, sagen Experten. Am sichersten ist laut ADFC ein Bügelschloss. Dennoch: Absoluten Schutz gibt es nicht. mehr

Medizin in Comics und PC-Spielen

Wie werden medizinische Themen in Filmen, Comics und Computerspielen dargestellt? Dieser Frage geht Arno Görgen von der Universität Ulm nach. Seine Forschung fließt in die medizinische Lehre ein. mehr