Kalender: 2017 und seine Höhepunkte

|

Der Alt-OB hängt jetzt in Öl an der Rathaus-Wand, der neue ist im Ulmer Familienkalender verewigt. Mit roter Krawatte, schwörenderweise im Juli. So wie sich das gehört. Also genau in dem Monat, den die meisten lieben und einige hassen, weil Lärm und Dreck sie nervt und plagt. Das aber spielt hier nur am Rande eine Rolle. Wichtig für einen Kalender ist nur: Schwörmontag ist am 24., aber bereits eine Woche vorher geht es dieses Mal los. Denn: Es ist wieder das vierte Jahr und deshalb Fischerstechen. Das entsprechende Motiv ziert auch das Titelblatt.

Grund zum Feiern gibt’s auch sonst genug: Angefangen beim Kalender selbst, der 10. Geburtstag feiert. Auch die Universität hat Jubiläum, wird 50 Jahre alt und Illustratorin Bärbel Kurz hat sie für Januar ins Bild gesetzt. Der Februar gehört ganz den Narren – vom 5. (Narrensprung) bis zum 28. (Faschings-Dienstag). Weitere wichtige Ulmer Start-Termine: Ulmer Zelt (24. Mai), Volksfest (14. Juli), Weinfest (9.). Im September folgt auf die Kulturnacht (16.) wieder der Einstein-Marathon (24.). Für die Neu-Ulmer notiert: Der Kunsthandwerkermarkt (6. Mai), das Stadtfest (27. Mai) und der Töpfermarkt (2. September).

Ansonsten sind alle wichtigen überregionalen Fest- und Feiertage wie Ostern, Pfingsten, Weihnachten und der Weltspartag bereits eingetragen. Nur die Geburtstage muss man noch selbst hinzufügen. Platz dazu gibt es wie immer genug, denn Herausgeberin Sabine Geller hat wieder fünf Spalten vorgesehen. Für 9,95 Euro gibt es ihn in den Ulmer Buchhandlungen, im Stadthaus und in „Gutes von Hier“. Es wird höchste Zeit, sich einen zu besorgen, denn wie jedes neue Jahr kommt auch 2017 schneller als man denkt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden