Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
23°C/13°C

Ulm / Neu-Ulm

Niedrigste Quote bei Arbeitslosigkeit

Trotz leichtem Anstieg der Arbeitslosigkeit bleibt der Agenturbezirk Ulm mit einer Quote von 3,1 Prozent weiter Spitze, muss sich den Platz aber teilen. mehr

Norbert Seuß und Radio 7 haben sich getrennt.

Radio 7: Geschäftsührer Norbert Seuß muss gehen

Radio 7 und Geschäftsführer Norbert Seuß gehen künftig getrennte Wege. Das teilt der Sender in einer Pressemeldung mit. mehr

Asylbewerber suchen Cricketplatz

Polizei vertreibt junge Pakistanis von den Bolzplätzen

Die in Pfuhl untergebrachten Asylbewerber haben kein Internet, dürfen nicht arbeiten. Um der Langeweile zu entkommen, begannen sie, Cricket zu spielen. Schnell kam ein Verbot. Die Hoffnung ruht auf dem TSV. mehr

Mutter zieht Klage gegen Betreuer zurück

Der Träger der Mittagsbetreuung an einer Grundschule im Landkreis Neu-Ulm muss einer Siebenjährigen kein Schmerzensgeld bezahlen, weil sie geschubst worden war. Das ist das Ergebnis einer Verhandlung, die am Donnerstagvormittag vor dem Amtsgericht Neu-Ulm stattgefunden hat. mehr

Das Gewölbe unter der Weinhandlung G.U.T. am Ulmer Michelsberg ist gerade 20 Meter vom zukünftigen Albabstiegstunnel entfernt. Nirgends sonst ist man dem Projekt so nahe wie in der Halle, die einst Bierlager und Luftschutzkeller war.

Ein Berg wie ein Schweizer Käse

Nahe des Albabstiegtunnels zwischen Ulm und Dornstadt gibt es ein unterirdisches Netz an Tunneln und Sälen. Einige Anwohner haben ein mulmiges Gefühl während der Bauarbeiten. Ein multimediales Erzählprojekt - Teil 1: Die Welt im Berg mehr

Eingang eines Drogeriemarktes von Erwin Müller.

Streit zwischen Müller und Privatbank landet vor Landgericht Ulm

Der Betrugsvorwurf von Erwin Müller gegen die Schweizer Privatbank Safra Sarasin wird vor dem Landgericht Ulm verhandelt. Das hat die zuständige Kammer am Donnerstag entschieden, nachdem die beklagte Schweizer Bank auf den Gerichtsstand Schweiz gepocht hatte. mehr

Schutzstreifen für Radfahrer auf der Frauenstraße.

"Schutzstreifen": Mehr Sicherheit für Radfahrer

"Schutzstreifen" auf Ulmer Straßen sollen Radfahrer mehr Sicherheit bieten. Die Stadt Ulm hat weitere Strecken markiert - und weist auf die Vorteile der Radweg-Alternative hin. mehr

Die meisten Gegenstände, die der Mensch in seinem Leben anhäuft, will er irgendwann wieder loswerden. Dann steuert er den Recyclinghof an. Ausflug in einen Mikrokosmos.

Neue Regelung auf den Ulmer Recyclinghöfen

Ab morgen, 1. August, können auf allen sieben städtischen Recyclinghöfen alte Geräte der Unterhaltungselektronik sowie Geräte der Information und Telekommunikation abgegeben werden. mehr

Fatma Tekin (rechts) ist Sprecherin der RPG Mitte-Ost, unterstützt durch Dr. Hans-Dieter Lippert und Angelika Torer.

Regionale Planungsgruppe: Neue Sprecher für Stadtmitte/Ost

Die Regionale Planungsgruppe Mitte/Ost will die Bewohner mehr einbinden. Das neue Sprecherduo hat durchaus Erfahrung in der politischen Arbeit. mehr

Kommentar Integration: Fatma, die Deutsche

Seit 2009 sitzt Dr. Haydar Süslü im Gemeinderat. Im Mai wurde der Arzt türkischer Herkunft wiedergewählt. Mit beeindruckenden 14.000 Stimmen. Fatma Tekin verpasste den Sprung in den Ulmer Rat, doch auch ihre Partei-Karriere ist garantiert. Beispiele für gelungene Integration. Ein Kommentar von Hans-Uli Thierer. mehr

Die Kinder können die Bücher auch mit heim nehmen.

Bücher einfach mitnehmen: Aktion Tauschregal in 30 Kindergärten

Die Aktion Tauschregal soll Kindern Bücher näherbringen. In 30 Ulmer und Neu-Ulmer Kindergärten werden die Regale derzeit aufgestellt. Damit sie voll werden, hoffen die Initiatoren auf Bücherspenden. mehr

In der kommenden Woche halten alle Schüler im Kreis ihr Zeugnis in den Händen. Dies ist für die wenigsten noch eine spannende Sache.

Eltern haben zu wenig Vertrauen in Beratung der Grundschullehrer

Am Mittwoch wurden Zeugnisse verteilt an den Ulmer Schulen. Für viele Kinder Grund zur Freude, schließlich haben sie jetzt frei. Doch es hat auch Tränen gegeben. Lehrer kritisieren zum Ferienbeginn, dass Eltern die Beratung der Grundschullehrer, auf welche weiterführende Schule ihre Kinder sollen, nicht ernst genug nehmen. mehr

Um die Auswirkungen der Landnutzung auf Artenvielfalt, Klima und Boden geht es in einem groß angelegten Forschungsprojekt. Ulmer Uni-Biologen sind dabei für die Schwäbische Alb zuständig.

Ulmer Forscher gehen der Artenvielfalt auf die Spur

Wie wirkt sich Landnutzung auf Artenvielfalt und Böden aus? Seit Jahren gehen auch Ulmer Forscher dieser Frage nach. Die DFG fördert die Forschungsplattform mit 3,4 Millionen Euro für weitere drei Jahre. mehr

Der neue Egginger Ortschaftsrat: (obere Reihe von links) Friedrich Missel, Herbert Renz, Jens Wolf; (mittlere Reihe) Peter Baier, Wolfgang Schmauder, Christoph Renz, Alexander Schwer, Volker Hafner; (untere Reihe) Ortsvorsteher Herbert Tress, Jutta Schwell und Elke Schwer.

"Viel bewegt": Egginger Räte zufrieden mit ihrem Chef

Vor fünf Jahren wurde im Ulmer Stadtteil Eggingen mit einem fast komplett neuen Gremium und dem neuen Ortsvorsteher Herbert Tress eine neue Ära eingeleitet. mehr

Der neue Ortschaftsrat in Ermingen: (die obere Reihe von links) Wolfgang Eberhardt, Manfred Strähle, Michael Baier, Franz Häußler, Dr. Reiner Bacher, Peter Schneider und Manfred Renz; (die untere Reihe von links) Ortsvorsteher Herbert Tress, Gabriele Soldner sowie die Neuen, Paul O'Callaghan und Alwin Menz.

Neuer Ortschaftsrat in Ermingen: Herbert Tress wiedergewählt

Der bisherige Erminger Ortsvorsteher Herbert Tress macht weiter in der Hochsträßgemeinde. Und er hat für die nächsten fünf Jahre zwei neue Ortschaftsräte im Gremium: Paul OCallaghan und Alwin Menz. mehr

Fröhliche Pilgerschaft: Bischof Gebhard Fürst mit Schwester Sigrid vom Kloster in der Stadt auf dem Martinsweg in Ulm.

Abkürzung auf dem Martinspilgerweg

Eine 30-köpfige Pilgergruppe um den Dekan und Bischof Gebhard Fürst aus Rottenburg hat gestern Ivo Gönner getroffen. Eine symbolische Geste, denn die Donau und den Martinsweg verbindet, dass sie ihrerseits von West nach Ost und Ost nach West Europa verbinden. mehr

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA ist schwer umstritten. Foto: Soeren Stache

Plan für regionales Bündnis gegen Freihandelsabkommen

Der Grundstein für ein regionales Bündnis gegen das Freihandelsabkommen TTIP ist gelegt. Seine Gründung ist für Montag, 11. August, geplant. Wo und wann, steht heute aber noch nicht fest. mehr

Bauvorhaben für Mehrfamilienhaus in Steinheim verursacht Staunen

Ein Bauvorhaben in Steinheim hat Verwunderung ausgelöst: Bauherrin Yvonne Baron, Ehefrau eines örtlichen Speditionsunternehmers, will in der Bauernstraße ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt neun kleineren Wohnungen bauen. mehr

Der spontane Sprachkurs hat den Flüchtlings-Jugendlichen Spaß gemacht - und auch den Lehrerinnen Iris Dufey (links) und Sabine Hanslovsky.

Köpfe, Klatsch, Kurioses

Heilbronner im ZDF Einen Tag lang hat ein Kamerateam des ZDF Andreas Heilbronner begleitet, hat im Fischhaus in der Rebengasse gefilmt, aber auch im Fischerviertel, wo die Wurzeln des mehr als 600 Jahre alten Geschäfts liegen, und bei ihm daheim. mehr

30. Juli 2014

Die baden-württembergische Verbraucherzentrale klagt gegen die Sparkasse Ulm, weil diese hochverzinste "Scala"-Verträge umwandeln will und die Kunden damit nicht einverstanden sind. Unser Bild zeigt die Zentrale der Sparkasse in Ulm, im Hintergrund der Südturm des Ulmer Münsters.

Vergleich bei Scala-Sparverträgen gescheitert

Hinter den Kulissen liefen Vergleichsgespräche zu Scala, die jedoch geplatzt sind. Aus Sicht der Sparkasse hat die Klägerseite mit Anwalt Christoph Lang überzogene Forderungen gestellt. Lang informiert am heutigen Donnerstag. mehr

Klein im Format, groß in der Wirkung: Der unscheinbare Kasten mit der Fahrwegfreischaltung ist im Kofferraum des Feuerwehrautos eingebaut. Er wird die Ampel schalten.

Feuerwehr setzt auf intelligente Ampelschaltung

Wie kommt die Feuerwehr bei verstopften Straßen schneller voran? Durch eine intelligente Ampelschaltung, hofft die Ulmer Wehr und rüstet nach. mehr

Irrgängle bekommt eine Quartiersgarage - Neubauprojekt schafft viele Wohnungen

Im Sanierungsgebiet Wengenviertel werden weiter Pläne geschmiedet. Jetzt ist ein Neu- und Umbau im Irrgängle mit Quartiersgarage in Sicht. mehr

Finale Deutschland gegen Argentinien: So haben die Fußball-Fans in Ulm und der Region mit Jogis Jungs mitgefieber.

Eins mit Sternchen? - Benoten Sie die Ereignisse der vergangenen Wochen

Anlässlich der Zeugnis-Vergabe in den Schulen geben wir Ihnen die Möglichkeit, Lehrer zu spielen. Benoten Sie die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Wochen. mehr

Die neue Schlauchkupplung fürs Gartenjahr 2015 soll noch besser halten.

Gardena tritt wieder eigenständig auf

Gardena gewinnt wieder mehr Eigenständigkeit. Der schwedische Eigentümer Husqvarna behandelt die Ulmer Gartenmarke vom nächsten Jahr an wie eine extra Firma. Der neue Chef Sascha Menges plant Wachstum. mehr

Katharina Gräfin Reuttner von Weyl (links) ist Vorsitzende des Hospiz-Vereins, neue Beisitzerin ist Johanna Kienzerle.

Erweiterung nicht finanzierbar: Kein Geld für zweites Hospiz

126 Menschen sind im vergangenen Jahr im Hospiz aufgenommen worden, 451 hatten sich angemeldet. Die Ehrenamtlichen haben in den Hospiz-Diensten mehr als 14.000 Stunden Arbeit geleistet. mehr

Am Ende der Schullaufbahn: Interview mit Franz Högenauer

Er ist seit 41 Jahren Vollblut-Pädagoge. Jetzt steckt Rektor Franz Högenauer in seinem letzten Schuljahr, nach dem Sommer geht er in den Ruhestand. Ein Rückblick und ein Ausblick. mehr

Eine große Familie: Bewohner des Curanum Seniorenstifts mit Stiftdirektor Martin Grünitz (hinten links) und mit Adalbert-Stifter-Schülern.

20 Jahre Curanum Seniorenstift

Eine Adresse am Friedhof sei doch eine gute Adresse, fand OB Gönner. Gemeint sei natürlich der zentrale Platz, sagte er auf der Feier zum 20-jährigen Bestehen des Curanum Seniorenstiftes am Alten Friedhof. mehr

Bei der Scheckübergabe auf dem Michelsberg: Claudia Brunner (ZKRD), Richard Wäckerle von Förderkreis, Sonja Schlegel, Philipp le Roux, Vorsitzende Elvira Wäckerle und Marie Hölkemeier (Team Einstein-Marathon).

9200 Euro für kranke Kinder

Beim Benefiz-Radrennen des Knochenmarkspender-Registers Deutschland (ZKRD) kamen 9200 Euro zusammen, die ZKRD-Sprecherin Sonja Schlegel an Elvira Wäckerle als Vorsitzende des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm überreichte. mehr

Einbruchsserie vor Ulmer Landgericht

Eine Diebesbande aus dem Kölner Raum hat in 29 Netto-Supermärkten Zigaretten gestohlen, auch in Langenau. In Ulm wird den Angeklagten der Prozess gemacht. Am Dienstag fand der zweite Verhandlungstag statt. mehr

Eine Region feiert sich nachhaltig selber

Am 20. September gibt es zum 14. Male die Kulturnacht mit dem Aktionstag "Ohne Auto - mobil". Motto: Natur und Kultur im Doppelpack. mehr

Mehr Singles & Flirt