Ulm / Neu-Ulm

Omnibusbahnhof in Ulm

ZOB wird geteilt

Am Montag, den 12. September, wird der Zentrale Omnibusbahnhof in Ulm neu organisiert. Es wird künftig zwei Busbahnhöfe geben, auf die sich die Ulmer Buslinien aufteilen. mehr

Martin Luther steht so seit 1903 im südlichen Seitenschiff des Münsters, geschaffen vom Ulmer Bildhauer Carl Federlin und gestiftet von einem Generalarzt Dr. von Stoll. Ob Luther in persona da gepredigt hat? Keine Ahnung. Aber 2017 wird die Reformation in Ulm besonders ins Licht gerückt.

Ulm bereitet sich auf das Luther-Jubiläumsjahr 2017 vor

Im kommenden Jahr werden 500 Jahre Reformation gefeiert. Ulm ist als eine von derzeit 62 Reformationsstädten in Europa mittendrin statt nur dabei. mehr

Zehen oder doch Pommes? Überall könnte es etwas Essbares geben. Der Schwan am Pfuhler Baggersee beschäftigt die Gäste.

Jakob - ein Schwan als Bademeister am Pfuhler See

Jakob ist ein Schwan, der seit dieser Saison am Pfuhler Baggersee lebt. Er liebt Pommes und Brezeln und führt sich manchmal ein bisschen ungehobelt auf. Wer ihm nicht in den Kram passt, wird schon mal gekniffen. mehr

Schweißtreibende Übung: Kaum länger als 20 Minuten ist es bei den derzeitigen Temperaturen in den Schutzanzügen auszuhalten.

Gefahrgut-Übung am Bahnhof

Der "Ausbildungszug Gefahrgut" ist in den Ulmer Hauptbahnhof eingefahren. An ihm üben Feuerwehren derzeit Löcher zu stopfen. Und manches mehr. mehr

Biologin kreiert Slogan für das Jubiläumsjahr der Universität Ulm

Die Idee war einfach, einfach originell: Ann-Marie Rottler-Hoermann machte für den Slogan zum 50-jährigen Bestehen der Uni Ulm Anleihen bei Einstein. Ihre Formel lautet: Uni Ulm = 50 Jahre x Wissen². mehr

Alina Bebrout vom Ulmer Restaurant bi:braud.

Gebratener Lachs auf Avocadosalsa

Alina Bebrout vom Restaurant bi:braud in der Ulmer Innenstadt empfieht diese Woche gebratenen Lachs auf Avocadosalsa mit Kirschtomaten. mehr

Ottmar Brenner legte den Schwerpunkt auf Städtebau

Ex-Stadtrat Ottmar Brenner gestorben

Der langjährige CSU-Stadtrat und Kreisrat Ottmar Brenner ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Brenner gehörte von 1966 bis 1990 dem Neu-Ulmer Stadtrat an. mehr

Frank Steinle ist in die Gin-Produktion eingestiegen und destilliert Hochprozentiges. Dafür musste er seine Garage fliesen und eine Edelstahlküche einbauen lassen.

Frank Steinle stellt seinen eigenen Gin her

Was US-Schwarzbrennern die Appalachen, ist Frank Steinle die Garage: Dort stellt der Reuttier „Moonshiner“ seinen eigenen Gin her. mehr

Mit den Snacks von Familie Fritz gibt es „Null Problemo“. 

Die Snacks fürs Schwimmbad

Bei diesem Wetter geht man ins Schwimmbad. Was darf nicht fehlen neben Badehose, Handtuch und Sonnencreme? Richtig, etwas leckeres zu essen. mehr

Damen und Herren in Rokoko-Tracht flanieren auf der Wiese von den „oberen Schützen“, wie das Schießhaus auch genannt wurde.

Geschichte zum Bild: Zum Schießen und zum Feiern

Noch bevor es Neu-Ulm gab, stand an der Stelle der heutigen Neu-Ulmer Weststadtschule das Schießhaus. Dort wurde nicht nur geschossen. mehr

Die Autorin Fee Katrin Kanzler liest am 13. September aus ihrem neuen Roman „Sterben lernen“.

Kultur im Herbst in Vöhringen

Einen breitgefächerten Mix aus Literatur, Theater und Musik bietet das Vöhringer Kulturzentrum diesen Herbst und Winter. mehr

Schulung zum Integrationslotsen

17 Frauen und Männer haben am ersten Modul der Schulung zum Integrationslotsen, die der Malteser-Hilfsdienst anbietet, teilgenommen. mehr

25. August 2016

Ulm zieht immer mehr Touristen an

Ulm und Neu-Ulm sind offenbar beliebt bei Touristen und Geschäftsreisenden. Es sind erneut mehr Gäste in die Doppelstadt gekommen. Auch die Übernachtungen nehmen zu. mehr

Das Ulmer Münster

Denkmalschutz: 590.000 Euro für drei Ulmer Projekte

Aus Toto-Lotto-Mitteln fließen fast 590.000 Euro für den Denkmalschutz nach Ulm. Der größte Brocken ist fürs Münster, teilt der Abgeordnete Jürgen Filius mit. mehr

Gestern aufgestellt: roter Sparkassen-Container in der oberen Bahnhofstraße.

Sparkasse in der Bahnhofstraße im Container

Die Filiale der Ulmer Sparkasse befindet sich in einem Abrisshaus. Es muss dem Sedelhöfe-Projekt weichen. Die Bank hat deshalb einen Automaten-Container aufgestellt. mehr

Kunstwerke bis zum nächsten Regen: Kinder bemalten den Heiner-Metzger-Platz mit Kreidefarben.  

Heiner-Metzger-Platz mit Kreide verschönert

Nixen, Fische und Seesterne - der Kreativität der Kinder waren keine Grenzen gesetzt, als es darum ging, den Platz vor der Neu-Ulmer Bücherei zu verschönern. mehr

Polizei

Freie Wähler wollen mehr Polizei-Präsenz in Wiblingen

Die Freien Wähler wollen freiwillige Polizeistreifen im Stadtteil. Der OB unterstützt das Vorhaben, während die Polizeiführung sehr skeptisch bleibt. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Mayer: Völlig untauglich mehr

Am 1. Söflinger Kartoffelsalat-Wettbewerb nahmen teil (v.l.): Carmen Häring, Siegfried Ruoss, Günther Holz, Thomas Kling, Gottlieb Beck und Bruni Janz.

1. Söflinger Kartoffelsalat-Wettbewerb:

Die Zutaten für einen Kartoffelsalat sind klar – aber: Welche Knolle wird verwendet? Welches Öl? Wird gerädelt oder gehobelt? In Söflingen fand jetzt der 1. Kartoffelsalat-Wettbewerb statt. mehr

.?.?. und die Bisle-Kapelle.

Kappellen in Ulm: Die größten Kleinode

Wo steht die kleinste Kapelle in Ulm? Eine Spurensuche führt in den Süden und den Westen und profitiert von Männern mit Augenmaß. mehr

Benno Schachtner (rechts) mit seinem ehemaligen Lehrer Ulrich Messthaler: Im Konzert „Nachtaktiv“ singt der Bassbariton im Bibliothekssaal des Klosters.

Stars der Alten Musik in Roggenburg

Im vergangenen Herbst gab’s einen Vorgeschmack. Jetzt startet das hochkarätige „Festival Roggenburg – Alte Musik erleben“. mehr

Radtour mit Gerold Noerenberg: Das ist auch in diesem Herbst wieder möglich. Oder ein Spaziergang mit dem OB.

Stadtspaziergänge mit dem OB

Die Neu-Ulmer Veranstaltungsreihe „Stadtspaziergänge“ mit OB Gerold Noerenberg startet nach den Sommerferien in die nächste Runde. mehr

Josef Zintl an der Tafel: Das gehört der Vergangenheit an. 

Wir haben Persönlichkeiten hervorgebracht

Nach 34 Jahren ist Schluss: Josef Zintl hat sich aus dem Kollegium des Kopernikus-Gymnasiums Weißenhorn verabschiedet. Eine Erkenntnis des Deutsch-Lehrers: Auch Legastheniker können Erfolg haben im Leben. mehr

Da isser, der Schaukasten zwischen Ziegel- und Sandstein, mit dem die Bauhütte Auskunft gibt.

Da schau her, die Münsterbauhütte

Die Münsterbauhütte hat jetzt einen eigenen Schaukasten. Von der Münstergemeinde abgeluchst. mehr

Artur Geiler feiert heute seinen 90. Geburtstag.

Artur Geiler feiert 90. Geburtstag

Artur Geiler aus Ulm feiert heute seinen 90. Geburtstag. mehr

Sedelhöfe: Stadtrat spricht von historischer Schatzkammer

Baubeginn auf dem Sedelhöfe-Gelände. Stadtrat Hans-Walter Roth (CDU) mahnt behutsames Herangehen und Bergung archäologischer Funde an. mehr

Zug-Umleitungen wegen Gleisbau im Filstal

Wegen Gleisbauarbeiten zwischen Geislingen und Gingen kommt es auf der Filstalbahn Ulm–Stuttgart zu Fahrplanänderungen. mehr

Völlig untauglich

Die Forderung nach verstärktem Einsatz freiwilliger Polizeihelfer mag zwar populär sein. Letztlich ist sie hilflos, weil dadurch nicht mehr Sicherheit gewonnen ist, meint Hans-Uli Mayer. mehr

Neue Forscherin gesucht

Im September sollte die neue Provenienzforscherin im Ulmer Museum anfangen. Nun hat die Wissenschaftlerin kurzfristig abgesagt. mehr

Digitale Hilfe für Eltern kranker Kinder

Chronisch kranke Kindern belasten Geschwister und Eltern. Ein Projekt des Uni-Klinikums und der Techniker Krankenkasse bietet den Familien Hilfe an. mehr

24. August 2016

Das war’s dann bald mit einem Kaffee am lauschigen Platze nördlich des Münsters. Das „Liquid“ schließt Mitte September, ein Staubsauger-Schauraum greift Platz.

Vorwerk-Schauraum statt Café im Liquid

Bewegung in der Ulmer Gastroszene: Das Café Liquid schließt, dort zieht ein Staubsaugerhersteller ein. Stühlerücken auch beim Barfüßer. Neu: Ein Bistro am Schuhhausplatz. Mit einem Kommentar von Hans-Uli Thierer: Am Münster droht ein Stück Verödung. mehr