Ulm / Neu-Ulm

Leitete 16 Jahre lang die Geschicke des TV Senden-Ay: Jürgen Schneider.

TV Senden-Ay: Trauer um Jürgen Schneider

Der TV Senden-Ay trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden: Am vergangen Dienstag verstarb Jürgen Schneider. mehr

Diese „Ährenleserinnen in Flandern“ (Ausschnitt) malte  Max Arthur Stremel im Jahre 1891.

Impressionen in grauer Luft

Er war ein Wegbereiter des Impressionismus in Deutschland, lebte auch in Ulm. Das Ulmer Museum widmet Max Arthur Stremel eine Ausstellung. mehr

Am ganzen Körper stichgeschwollen, steht uns der Sinn im Moment nur noch nach Juckreizlinderung.

Bucks heile Welt: Bei den Mücken piept’s jetzt

Die Mückenplage nervt, schon klar. Bewährte Mittel helfen nicht mehr, also muss was Neues her. Jetzt piept’s in Bucks heiler Welt. mehr

Stolz vor dem Bootshaus des Ruderclubs: das Organisationsteam des Benefizruderns um Professor Steinacker (vorne, Vierter von links).

22.000 Euro gegen Krebs errudert

22.000 Euro kamen bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ zusammen. Das Organisationsteam freut sich – für Patienten. mehr

Gabriele und Hermann Schlund feiern ihren 65. Hochzeitstag.

Beim Tanzen war es um sie geschehen

Gabriele und Hermann Schlund aus Burlafingen sind seit 65 Jahren verheiratet. mehr

Stephan Rudolph war fünf Jahre lang Kommandant und Leiter der Feuerwehr in Neu-Ulm. Er steht jetzt der Feuerwehrdirektion Nord der Berufsfeuerwehr in München vor.

Fassungslose Gesichter - Stephan Rudolph war Einsatzleiter beim Amoklauf in München

Der ehemalige Neu-Ulmer Feuerwehrkommandant Stephan Rudolf war Einsatzleiter der Feuerwehr beim Amoklauf in München. mehr

Marcel Emmerich will für die Grünen in den Bundestag.

Marcel Emmerich will für die Grünen in den Bundestag

Der 25-jährige Marcel Emmerich bewirbt sich für die Bundestagskandidatur der Ulmer Grünen. Seine Themen sind Datenschutz, Wissenschaftspolitik und Suchtpolitik. mehr

Nachfrage nach Immobilien auf hohem Niveau

Weil Ulm auch im Zuge von Stuttgart 21 ein gefragter Wohnstandort ist, bleibt die Lage auf dem Immobilienmarkt angespannt. Das berichtet der IVD. mehr

Durch ein Spalier aus Blumen schritt Grundschulleiterin Ulrike Patzner-Duschler am Ende der Feierlichkeiten.

Abschied mit Blumen und Musik

500 Besucher waren zum Musical „Hildegard auf Reisen“ in die Grundschule St. Hildegard gekommen. Auch um Ulrike Patzner-Duschler zu verabschieden. mehr

Omid Ahmdzai bei der Unterzeichnung seines Ausbildungsvertrags.

Flüchtlinge in Ausbildung: Mit Eigeninitiative und Begabung

Fachinformatiker bei der IHK Ulm: Omid Ahmdzai kommt aus Afghanistan und beginnt im September eine Ausbildung bei der Kammer. mehr

Pflegeheim Wiblingen im Zeitplan

Der Bau des neuen Seniorenzentrums in der Kapellenstraße in Wiblingen liegt im Zeitplan. Das teilt die Pflegeheim GmbH des Alb-Donau-Kreises mit, die Träger des Zentrums ist. mehr

Im BIZ unter 1400 Lehrstellen auswählen

Schüler, die vor der Berufswahl stehen, können die freie Zeit in den Sommerferien zur beruflichen Orientierung im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Ulm nutzen. mehr

Die Basis bröckelt

Immer weniger Menschen sind bereit, in Vereinen unentgeltlich zu helfen. Das spürt man auch bei einem Ereignis wie dem Landesturnfest. mehr

Netzwerk zur Förderung des Ehrenamts

Sich austauschen, Synergien nutzen und „der Vision einer schönen Engagement-Landschaft für die Ehrenamtlichen im Stadtgebiet ein Stückchen näher zu kommen“ ist das Ziel des Neu-Ulmer Netzwerks Ehrenamt. mehr

... Radfahren, bei manchen auch Schwimmen.

Der Sportsfreund

Bewegung hält jung und gesund, heißt es. Aber viele tun sich schwer, vom Sofa aufzustehen und bräuchten jemand, der sie motiviert. Ihnen könnten Fitness-Armbänder helfen. mehr

Fraktionen: Mörike-Schule braucht Soforthilfe

Es schimmelt an manchen Stellen. Deshalb braucht die Eduard-Mörike-Schule in Böfingen Soforthilfe. Sagen drei Fraktionen im Ulmer Gemeinderat. mehr

Nur nicht hängen lassen: Kai Brehe versucht sich bei den 4XGames am Parcours unter dem Münster.

Landesturnfest: 4XF-Games auf dem Münsterplatz

„4XF-Games“ oder auch Crosstraining auf dem Münsterplatz: Innerhalb von fünf Minuten zeigt sich an sieben Stationen, wer richtig fit ist. Wer die Quälerei für seine Muskeln am besten hinbekommt, darf zum Lohn am Sonntag nochmal ran. mehr

„Qalandia 2087“: Die scheinbar verspielte Zukunftsvision des palästinensischen Künstlers Wafa Hourani.

Wafa Houranis Miniaturstadt "Qalandia" im Stadthaus

"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. mehr

Links unten an der Blau sollen die zwei Neubauten (violett) entstehen. Die Stadt empfiehlt auch den Innenhof mit einem Durchgang neu zu gestalten. Da müssten aber die Anwohner mitwirken.

Privates Bauvorhaben im Dichterviertel in der Anhörung

Ein privater Investor will auf dem Grundstück Gartenstraße 20 im Dichterviertel einen siebenstöckigen Wohnturm errichten. Die Stadt ging damit jetzt in die Bürgeranhörung. mehr

Die Caritas schafft Ersatz für ihr Seniorenheim Albertus Magnus. Der Neubau entsteht direkt nebenan.

Wohnungen statt Altenheim der Caritas

Im Neu-Ulmer Viertel Vorfeld baut die Caritas derzeit ein neues Altenheim. Das bestehende soll abgerissen und durch Wohnhäuser ersetzt werden. mehr

Die Neuen vom Eden: Am 5. August starten Roy Bichay und Michael Günzer als neue Pächter des Musikclubs.

Roy Bichay und Michael Günzer sind die neuen Betreiber des Eden

Nach neun Jahren hat Klaus Erb den Club Eden aufgegeben. Die neuen Betreiber sind Roy Bichay und Michael Günzer. Der Club soll ein Club für Fans der alternativen Musik bleiben. mehr

Das Wonnemar erhöht die Eintrittpreise vor allem zu Lasten von Familien. Teurer wird es auch an Wochenende und in den Ferien.

Wonnemar heißt bald Donaubad

Der Gründung der Donaubad GmbH steht nichts mehr im Weg. Auch Neu-Ulm hat zugestimmt, ist aber gleichzeitig mit dem Betreiber hart ins Gericht gegangen. mehr

Vom ersten Tage an heftig umstritten: der Blitzer in der Rheinlandstraße.

Grüne: Jetzt mehr Blitzer in Ulm

Wenn schon Tempo 30 bei Ortsdurchfahrten nicht rechtens ist, soll wenigstens die Geschwindigkeit kontrolliert werden. Fordern die Grünen in Ulm. mehr

29. Juli 2016

Lila beflügelt: Die SpVgg Neckarelz mit ihrem Gala-Auftritt „Exotica“.

Große Gala im Rausch der Farben

Es ist einer der Höhepunkte jedes Turnfests: Die Gala am Samstag-Abend. mehr

Das Original: Auch der Spatz ist immer wieder auf dem Münsterplatz zu sehen.

Der Spatzentest ist das Mitmachspiel des Turnfests

Jedes Turnfest hat sein Spiel, mit dem Teilnehmer und Besucher die Stadt näher kennenlernen können. In Ulm ist es der Spatzentest. Teilnahme kostenlos. mehr

An der Böfinger Halde auf Grund gesackt: Auch zwei Pumpen halfen nichts. Über Nacht lief der „Donauspatz“ wieder voller Wasser und sank ein zweites Mal. Am Nachmittag wurde er aus dem Wasser gezogen.

Ulmer Schachtel sinkt erneut

Wie konnte es dazu kommen, dass der "Donauspatz" am Mittwochabend gekentert ist? Wie sicher sind die Ulmer Schachteln? Und warum schlug das Boot nach dem Abschleppen wieder leck? mehr

Es war voll auf dem Münsterplatz, als gestern Abend das Landesturnfest offiziell begonnen hat.

Landesturnfest mit großer Feier und Ministerpräsident Kretschmann eröffnet

Etwa 4000 Besucher sind am Donnerstagabend auf den Ulmer Münsterplatz gekommen, um die offizielle Eröffnung des Turnfests zu feiern. Mit einem Spektakel. mehr

Die Stadt Neu-Ulm ordnet das Parken neu, damit Anwohner mehr Platz finden. Deshalb werden Innenstadt-Besucher auch stärker zu Kasse gebeten.

Neu-Ulm ordnet Parkplätze neu

Wer in der Neu-Ulmer Innenstadt wohnt, soll künftig besser parken können. Der Neu-Ulmer Stadtrat hat ein Bündel von Erneuerungen beschlossen. mehr

Das Logo der Sparkassen. Foto: Arne Dedert/Archiv

Neu-Ulm hält an Sparkassen-Fusion fest

Die kommunale Politik in der Region Neu-Ulm hält an der Fusion der Sparkasse mit Günzburg fest. Das Projekt ist dennoch fraglich geworden. Mit einem Kommentar: Es muss passen. mehr

Prost! Geschäftsführer Markus Thiele und die Fans stoßen auf die Bierpartnerschaft des VfR Aalen mit Gold Ochsen an.

Gold Ochsen liefert Bier für Aalen

Gold Ochsen schenkt jetzt auch beim VfR Aalen aus. Kein Nachteil fürs Sponsoring in Ulm. mehr