Ulm/Neu-Ulm:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/13°C

Ulm / Neu-Ulm

Michael Beuschlein mit einem elektronischen Bauteil für mehr Internet-Speed über Vectoring.

Telenet verdoppelt Geschwindigkeit beim Surfen in Ulm

Der städtische Internet-Provider Telenet bindet schlecht versorgte Wohngebiete an die Daten-Autobahn an. Die Aufgabe ist weitgehend erfüllt, nun richtet sich der Blick auf Industrieareale und das Umland. Mit einem Kommentar von Frank König: Lokale Grenzen des Wachstums mehr

TSV Grafing, USC Mainz, SSV Ulm: So kommt Mona Steigauf vom Trainieren zum Organisieren.

Mona Steigauf neue Geschäftsführerin des SSV Ulm 1846

Mona Steigauf heißt die neue Geschäftsführerin des SSV Ulm 1846. Damit kann der Großverein auf diesem Posten von den Erfahrungen einer Sportlerin profitieren, denn sie war eine erfolgreiche Mehrkämpferin. mehr

Heinz Zopf vom Friseurmuseum geht zwar nicht selbst auf die Walz, aber auf deren Geschichte ein.

Ausstellung: Wie die Walz wirklich war

Wenn etwas eine echte Tradition hat und heute noch gelebt wird, so ist es die Wanderschaft der Gesellen, die so genannte Walz. Aber sie wird heutzutage ziemlich verklärt, nicht zuletzt durch romantische Lyrik und Erzählungen. mehr

Alle Erstklässler sollen künftig 8.15 Uhr starten und bis 15.15 Uhr in der Schule bleiben, so der Vorschlag von Schulleiter Daniel Scherer von der Firedrichsau-Grundschule.

Ulmer Grundschulen wollen Ganztagsschule werden

Vier Ulmer Grundschulen wollen zum nächsten Schuljahr Ganztagsschule werden. Über ihre Anträge wurde nun im Schulbeirat diskutiert. mehr

Neben Mützen, Weidenkörbchen, Holz und Kürbissen haben sich die Museumsfreunde und ihre Gäste gestern auch über Apfelsorten unterhalten.

Blick auf die aktuelle Apfelernte

Herrliches Wetter lockte am Sonntag zahlreiche Besucher zum Kirchweihmarkt in den Pfuhler Museumsstadel. mehr

Gummistiefel der Kleinen in einer Kita. Der Ausbau der Kinderbetreuung kommt im Südwesten voran, aber das Platzangebot fällt unterschiedlich aus. Foto: dpa

Neu-Ulm kann nicht genügend Kita-Plätze bereitstellen

"Wir können gar nicht so schnell bauen, wie der Bedarf wächst", sagt Ralph Seiffert von der Stadt Neu-Ulm. Alle Krippen hätten mehr Anfragen von Eltern als Plätze. Derzeit geht die Stadt davon aus, dass 170 unter Dreijährige keinen Krippenplatz bekommen, obwohl die Eltern einen möchten. mehr

Ulmer Autorinnen stellten in der Buchhandlung Jastram unveröffentlichte Texte vor: Martina Jung, Fee Katrin Kanzler, Silke Knäpper und Christiane Wachsmann (von links).

Ulmer Autorinnen lesen bei Jastram aus unveröffentlichten Texten

Eine Frau - ein Wort, vier Frauen - eine Lesung. In der Buchhandlung Jastram lasen Autorinnen aus der Region aus unveröffentlichten Werken. Eines hatten die Texte gemeinsam: den Tod als roten Faden. mehr

Sie zieht Männer und Frauen gleichermaßen durch den Kakao: Hera Lind.

Unterhaltsamer Abend mit Hera Lind in Vöhringen

Locker und spontan plauderte sich Hera Lind am Freitag durch den mäßig besuchten Literaturabend im Vöhringer Wolfgang-Eychmüller-Haus. mehr

Konzentriert bei der Sache: die Musiker der Jungen Bläserphilharmonie Ulm.

Einmal China und zurück

Hochmotiviert, modern und professionell: Einen sehr inspirierenden Abend lieferten die 70 Musiker der Jungen Bläserphilharmonie Ulm am Samstag mit ihrem Jahreskonzert im Congress Centrum ab. mehr

19. Oktober 2014

Ein Flüchtling sitzt am 10.10.2014 in München (Bayern) in einem Unterkunftszelt am Internationalen Jugendübernachtungscamp am Kapuzinerhölzl in seinem Bett. Die Zelte dienten Touristen für das Oktoberfest als Unterkunft und werden jetzt von Flüchtlingen bewohnt. Wegen der schlechten Bedingungen im Auffanglager in der Bayern-Kaserne gingen am 09.10.2014 Flüchtlinge zum Demonstrieren auf die Straße. Foto: Tobias Hase/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Stadt hat Nöte bei Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge

Es herrscht Einigkeit: Die Kapazitäten des Flüchtlingswohnheims in der Römerstraße sind ausgereizt. Wie es weitergeht, wird derzeit untersucht, was sich allerdings schwierig darstellt. mehr

Söflingen ist voll: Die Besucher von Kirchweih und verkaufsoffenem Sonntag beleben die Vorstadt drinnen und vor allem draußen.

Zwei Tage lang Kirchweihfest im Klosterhof Söflingen

Ein schöneres Wetter hätten sich die Söflinger für ihr Kirchweihfest nicht wünschen können. Die Sonne lachte über dem Klosterhof. Auch der verkaufsoffene Sonntag fand regen Zuspruch. mehr

Oktoberfest im Wiley

In Dirndl und Lederhose: Oktoberfest im Wiley-Club

Das Münchner Oktoberfest, das ja im September beginnt, ist längst vorbei, aber im Wiley-Club wurde am Wochenende nochmal Wiesn-Bier von Löwenbräu ausgeschenkt. mehr

Großbaustelle Türmle: Im Brombeerweg hat die städtische Wohnungsgesellschaft jetzt ein weiteres Richtfest gefeiert.

Richtfest: UWS investiert am Türmle insgesamt 37 Millionen Euro

Das Türmle am Fuß des Eselsbergs ist ein großes Baugebiet. Im Brombeerweg wurde jetzt mit Handwerkern und Baufirmen Richtfest für 71 Wohnungen gefeiert. mehr

18. Oktober 2014

Bildung für Flüchtlingskinder - Schulamtsleiter Semler für neue Klassen

Schulen wurden von minderjährigen Flüchtlingen schlicht überrannt, hieß es im Schulbeirat. Für Kinder und Jugendliche wurden Klassen geschaffen. mehr

Floristenmeister Bernhard Weimar hat in seinen Gewächshäusern in Finningen auch dieses "Elefantenohr" samt Keramiktopf stehen.

Grün geht immer: Große Zimmerpflanzen sind im Trend

Die Pflanzschale mit verschiedenen Zimmerpflanzen ist out. Heute füllen viele Kakteen einer Art weiße Pflanztröge als Raumteiler. Oder ein Riesenfarn im großen Zimmer ist der Hingucker. Grün geht immer. mehr

Derzeit auf Tournee durch 60 Städte: der 71-jährige Reinhard Mey bei seinem Gastspiel im ausverkauften Congress Centrum Ulm.

1500 Ulmer Fans feiern Reinhard Mey im ausverkauften CCU

Er ist der erfolgreichste deutsche Liedermacher - und das seit Jahrzehnten. Im seit Monaten ausverkauften Congress Centrum Ulm demonstrierte der 71-jährige Reinhard Mey, warum das so ist. mehr

Der 28 Meter hohe Zylinder vor der Müllverbrennungsanlage im Donautal ermöglicht der FUG, ihre Wärmeerzeugung ein Stück weit vom Verbrauch zu entkoppeln und heißes Wasser zu speichern.

FUG nimmt Druckspeicher in Betrieb

Die Fernwärme Ulm hat am Freitag nun ihren neuen Druckspeicher in Betrieb genommen. Der 28 Meter hohe Zylinder fasst 2400 Kubikmeter Heizwasser. mehr

Bei einer Tasse Tee verfolgen die Kurden im Kulturzentrum mit Bangen die Meldungen aus ihrer Heimat, vorne links Abedin Saido aus Aleppo.

Wie erlebt die kurdische Gemeinde in Ulm den Krieg im syrischen Kobane?

Tangüner Selahattin möchte niemanden provozieren. Aber er müsse diesen Vergleich ziehen, damit man die Gefühle der Kurden versteht: "Stellen Sie sich vor, Neu-Ulm würde angegriffen und es gäbe dort ein Massaker. Was würden die Ulmer tun? mehr

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstag in der Friedrichsau beim farbenfrohen Holi-Festival unter den bunten Gästen.

Leitartikel Feste: Was Kultur ist

Hinter der jetzt vom Messe-Aufsichtsrat verordneten quantitativen wie qualitativen Beschneidung von Festivals in der Friedrichsau verbirgt sich auch eine Art Kulturkampf. Ein Leitartikel von Christoph Mayer. mehr

Ging Mozarts B-Dur-Klavierkonzert mit viel Bedacht an: Sebastian Knauer.

Zauber und Attacke

Mit Werken von Mozart und Bartók begeisterte das Württembergische Kammerorchester das Publikum beim Saisonauftakt der "Ulmer Konzerte". Sebastian Knauer war der Solist der "Klassik im Kornhaus". mehr

Ehre wem Ehre gebührt: Diese Läufer waren bei allen zehn Einstein-Marathons dabei.

Ehrung für die härtesten Einstein-Läufer

Letzter Jubiläumsakt für den Einstein-Marathon: Zum Helferfest der 10. Auflage waren alle diejenigen eingeladen, ohne die beide Lauftage nicht gelingen können. Mehr als 700 Ehrenamtliche füllten den Kinosaal im Xinedome. mehr

Eine junge Frau trinkt am Samstag auf dem 176. Oktoberfest auf der Theresienwiese in München (Oberbayern) eine Maß Bier.

Biergarten-Saison geht zu Ende - Auf ein letztes Bier im Freien

Die Biergarten-Saison ist zu Ende. Am kommenden Wochenende aber öffnen mehrere Gärten noch einmal - zum letzten Bier der Saison im Freien. mehr

Kreis Neu-Ulm im Schwabenbund

Aus einem losen Verbund soll ein Verein werden: Auch der Kreis Neu-Ulm wird dabei sein, wenn der Schwabenbund seine Rechtsform ändert. Das haben der Wirtschafts- und Kreisausschuss des Kreistags gestern beschlossen. mehr

Bauarbeiten erreichen Ludwigstraße

Die Straßenbauarbeiten in der Bahnhofstraße erreichen jetzt die Kreuzung Bahnhofstraße/Ludwigstraße. Am Montag, 20. Oktober, 10 Uhr, beginnt die erste Phase des Kreuzungsumbaus, teilt die Stadtverwaltung mit. mehr

Ist Mähringen ein humorloses Örtchen?

Die Ulmer Wettermacher konnten sich nicht für Witze auf ihre Kosten erwärmen: Viel zu klagen hatten die Mähringer beim Ausspracheabend aber nicht. mehr

Bald ist Problemmüllsammlung.

Service: Problemmüll wird abgeholt

Hier gibt es eine Aufstellung der Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm, bei denen der Problemmüll abgeholt wird. mehr

17. Oktober 2014

Der oberste Stock der Grundschule in der Stadtmitte in Neu-Ulm: In den Räumen im Dachgeschoss ist an Unterricht nicht zu denken, überall wie hier auf dem Flur stehen Trockner.

Wasserschaden: Drei Schüler gestehen Vandalismus an Neu-Ulmer Grundschule

Fast auf den Tag genau eine Woche nachdem der dritte Stock der Neu-Ulmer Grundschule unter Wasser gesetzt wurde, ist der Fall geklärt. Drei Schüler haben die Tat gestanden. mehr

Party in der Friedrichsau: das "Wasserfarbtraum"-Open-Air. Künftig wird es nur noch ein Festival im Jahr in der Friedrichsau geben.

Nach Protesten: Nur noch ein Festival im Jahr in der Friedrichsau

Freude bei lärmgeplagten Anwohnern, Frust bei Partyvolk und Veranstaltern. Künftig gibt es nur noch ein Festival in der Friedrichsau – um 22 Uhr muss Schluss sein. So ein Beschluss des Messe-Aufsichtsrates. mehr

Taub im Laub: Mert Bilgic bei der Arbeit im Alten Friedhof . „Den Lärmschutzkopfhörer hab’ ich heute vergessen.“

Phänomen Laubbläser: Hilfsmittel und Hassmaschine

Im Alten Friedhof mieft es nach DDR. Doch der beißende Geruch der Zweitaktmotorenmischung kommt nicht von einem Trabbi, sondern von einer Höllenmaschine made in Waiblingen, dem deutschen Motorsägen-Mekka. mehr

Razzia im Universum Center in Ulm. Die Polizei hat am Montagabend insgesamt 17 Wohnungen in Ulm und Neu-Ulm durchsucht. Vier Männer zwischen 26 und 61 Jahren sitzen seitdem in Haft. Der Vorwurf: Handel mit Drogen.

Urteil nach Drogen-Razzia: Statt Großdealer nur Laufbursche

Im April hat die Polizei im Universum Center eine große Drogen-Razzia durchgeführt. Am Donnerstag wurde in einem ersten Prozess ein 26-Jähriger mit bemerkenswerter Biografie zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. mehr

Singles & Flirt