Ausrüstung und Ausbildung

|

Die Polizei benutzt Pfefferspray, dazu eine Pistole vom Typ Heckler&Koch P7, einen Schlagstock. Auf Streifenfahrten nehmen die Beamten immer eine Maschinenpistole aus dem Waffenschrank mit, die

aber zum Glück nur sehr selten zum Einsatz kommt. Am häufigsten wird von der Schusswaffe Gebrauch gemacht, um verletzte Tiere zu erlösen.

Einen Hubschrauber hat die Polizei vor Ort nicht. Aber sie kann einen von der zuständigen Helikopterstaffel in München anfordern. Am häufigsten ist das bei der Vermisstensuche der Fall. Die Hubschrauber haben Nachtsichtgeräte an Bord, eine Wärmebild- und eine Videokamera. Damit kann man Live-Bilder in die Zentrale übertragen, aber auch Ereignisse aufzeichnen, die später für das Gericht wichtig sind, etwa bei Verfolgungsfahrten. In Weißenhorn hat die Polizei auch eine Diensthundegruppe. Sie ist für alle Hundeeinsätze bis nach Oberstdorf zuständig.

Die Ausbildung bei der Polizei dauert zweieinhalb Jahre und ist in drei Bereiche aufgeteilt. Der erste umfasst das Lernen von Gesetzen: Was darf der Bürger? Was darf die Polizei? Der zweite Bereich enthält die Praxis, also Sporttraining, Schießen, Selbstverteidigung, aber auch Rollenspiele: Wie nimmt man Unfälle auf? Wie geht man einen Tatort an? Den dritten Bereich bildet das Praktikum auf einer Dienststelle.

Tamino, Hannes

Erdem, Yusuf, Felix

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen