Nabi soll freie Stelle schnell ausschreiben

|

Das Naturkundliche Bildungszentrum (Nabi) in Ulm soll schnell wieder eine pädagogische Mitarbeiterin bekommen. Mit diesem Wunsch setzten sich CDU, FWG und SPD bei den Etatberatungen durch. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, die Stelle erst wieder zu besetzen, wenn klar ist, wie es mit der Einrichtung weitergeht. Die Räte sahen das anders. Barbara Münch (CDU) sagt dazu; „ Das Nabi braucht jetzt Unterstützung für seine Arbeit.“ Also blieben die 62.000 Euro im Etat 2017.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden