Linie 2: Straßensperrung wegen Bauarbeiten

Die Neutorstraße ist ab Samstag wieder in beiden Richtungen befahrbar. Die schlechte Nachricht: Zuvor muss die Straße noch einmal voll gesperrt werden – von Freitag 21 Uhr bis zum Samstagmorgen.

|

Die Arbeiten für die neue Straßenbahnlinie 2 in Ulm gegen voran. Zwar müssen Verkehrsteilnehmer seit einigen Wochen zum Teil erhebliche Einschränkungen hinnehmen, es gibt aber auch gute Nachrichten: Die Neutorstraße ist ab Samstag wieder in beiden Richtungen befahrbar. Die schlechte Nachricht: Zuvor muss die Straße noch einmal voll gesperrt werden – von Freitag 21 Uhr bis zum Samstagmorgen. Ebenfalls gesperrt werden muss die Olgastraße in Richtung Hauptbahnhof.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auch in Neu-Ulm Tempo 30 in der Nacht

Der Lärmaktionsplan macht es möglich: Im nächsten Jahr gibt es in der Neu-Ulmer Innenstadt von 22 bis 6 Uhr eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf Tempo 30. weiter lesen