Junge Liberale gegen Rauchverbot

|

Die Jungen Liberalen (JuLis) Ulm-Biberach sprechen sich gegen ein Rauchverbot auf öffentlichen Plätzen in Ulm aus.

Weil sich Zigarettenkippen oft schwer entfernen lassen, soll nach dem Willen der CDU an manchen Orten das Rauchen verboten werden – zum Beispiel auf dem Münsterplatz.

In einer Mitteilung äußern sich die JuLis: „Wer fordert, dass ein solches Verbot eingeführt und überwacht werden solle, sieht darüber hinweg, dass das Wegwerfen von Kippen auch so nicht erlaubt ist. Statt auf Symbolpolitik und Gängelung Unschuldiger zu setzen, sollten lieber bestehende Regelungen konsequent umgesetzt werden und das Wegwerfen von Kippen stärker geahndet werden.“ Der Kreisvorsitzende Philipp Faustmann ist der Meinung, dass „durch das Durchsetzen bestehender Regeln die Stadt Ulm 50.000 Euro sparen kann, die die von der CDU geforderte neue Kehrmaschine kostet“.


Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen