Grüne stellen Fragen zum Allgäuer Ring

|

Ob die neuen Umlaufsperren am Allgäuer Ring die Sicherheit für Radler erhöhen, halten die Grünen für fraglich. Die Fraktion will vom OB wissen, wie lange die Testphase mit den Umlaufsperren dauern und ob es Nachbesserungen geben soll. Denn die Sperren machten das Radfahren „in vielen Fällen unmöglich“, schreiben die Grünen. „Nicht fahrradfreundlich und lebensfremd“ sei die Aussage der Stadtverwaltung, die Radler sollten eine andere Strecke wählen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

05.05.2017 17:17 Uhr

Die Sperren waren mehr als überfällig und müssen bleiben

Da sich die meisten Fahrradfahrer offensichtlich nicht an Verkehrsregeln halten können und sich gegenseitig im Kampf um den Darwinaward übertrumpfen ist das die einige übrig gebliebene Lösung.
Es ist an der Zeit, dass ein verbotenes Einfahren eines Fahrradfahrers in eine Kreuzung endlich angemessen bestraft wird. So 30 Tagessätze, 1 Punkt in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot sollte angesichts der Leichenberge an unbelehrbaren Fahrradfahrern schon sein.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen