Führungen durch den Wald

|

Unter dem Titel „CO²-Senke Wald“ lädt Waldpädagoge und Förster Martin Schuh am Sonntag, 23. April, Erwachsene und Kinder zu einer Entdeckungsreise durch den Eselsberger Wald in Ulm ein. Treffpunkt ist vor dem „ulmkolleg“ beim Oberberghof an der Ochsensteige in Ulm. Die Exkursion beginnt um 15 Uhr und dauert zwei Stunden.

In Allmendingen kann man ebenfalls am Sonntag von 14 bis 18 Uhr die biologische Vielfalt im Wald erkundet. Zusammen mit Waldpädagoge Alexander Rothenbacher entdecken die Teilnehmer, was der Wald für Besucher alles sein kann. Teilnehmen können Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren.

Bei Anmeldung erhalten die Teilnehmer genauere Infos zur Veranstaltung sowie eine Anfahrtsbeschreibung. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Teilnehmer oder 15 Euro pro Familie.

Anmeldung unter: www.alb-donau-kreis.de, dort unter Dienstleistungen/Forst/Wald erleben. Hier ist auch das Programm einsehbar.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zug-Verspätungen nach Streckensperrung zwischen München und Ulm

Aufgrund eines umgestürzten Baumes auf die Oberleitung, kommt es auf der Strecke Augsburg und Ulm zwischen Gessertshausen und Westheim zu starken Behinderungen im Bahnverkehr. weiter lesen