Zweijähriger Bub durch Hundebiss schwer verletzt

|

In Kreßberg (Landkreis Schwäbisch Hall) ist am frühen Samstagabend ein 2-Jähriger von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein fünf Jahre alter Mischlingshund den Jungen auf einer Geburtstagsfeier gebissen.

Der Hund habe den Jungen unvermittelt im Garten eines Wohnhauses angegriffen, hieß es weiter. Der Junge erlitt durch den Biss schwere Verletzungen und wurde nach Polizeiangaben mit einem Rettungshubschrauber nach Stuttgart in eine Spezialklinik geflogen.

Was die Attacke des Hundes auslöste, ist bisher unklar. Das Tier gehört dem Gastgeber der Feier. Die Polizeihundeführerstaffel prüft nun, ob von dem Hund Gefahr ausgeht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Sicherheit: Sonderkommission jagt Einbrecher

Die Polizei beiderseits der Donau verstärkt ihren Kampf gegen Wohnungseinbrüche. Das Präsidium in Kempten hat jetzt eine Sonderkommission dauerhaft eingerichtet. weiter lesen