Zeitungsanlieferer wird von seinem Lieferwagen überrollt

Am Samstagmorgen, kurz nach 5 Uhr, kam es in der Ulmer Saarlandstrasse zu einem Unfall, bei dem ein 22-Jähriger getötet wurde.

|
Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt und mitgeteilt, dass in der Saarlandstraße eine Person unter einem Transporter liege. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass an dem Fiat Ducato der Motor noch lief. Unter dem Fahrzeug lag der 22-Jährige mit schweren Kopf- und Brustverletzungen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Mann hatte Zeitungspakete für ein Ulmer Vertriebsunternehmen ausgeliefert.

Die Ermittlungen der Polizei bei dem Eigentümer des Wagens ergaben, dass der 22-Jährige der Fahrer des Fiat Ducato war.  Nach ersten Erkenntnissen war der Transporter auf der abschüssigen Straße wohl rückwärts gegen ein geparktes Auto gerollt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer dies noch verhindern wollte. Dabei wurde er dann von seinem Fahrzeug überrollt.  Nach Polizeiangaben wurde am Fiat ein technischer Mangel festgestellt, so dass auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen wurde.




 
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wiblinger Klosterkirche: Kosten für die Sanierung ermittelt

Schäden gibt es, aber keinen akuten Handlungsbedarf: Das Land hat schon mal die Kosten für eine Innensanierung der Wiblinger Klosterkirche  ermittelt. weiter lesen