Während der Fahrt mit Handy abgelenkt

Eine Fahrerin hat am Sonntag während der Fahrt auf ihr Handy geblickt und so einen Unfall verursacht.

|
Am Sonntagvormittag gegen 10.20 Uhr fuhr eine 20-jährige Schülerin mit ihrem Auto auf der Gannertshofener Straße in Richtung Tiefenbach. Während der Fahrt blickte die junge Frau auf ihr Handy, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Fahrerin erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen.
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kostenlos Bus fahren an vier Adventssamstagen

Alle Ulmer Fraktionen wollen den baustellengeplagten Handel vor Weihnachten unterstützen. Der Nahverkehr soll an Adventssamstagen kostenlos sein. weiter lesen