Vorfahrt genommen

Zwei Autos sind am Samstag in Neu-Ulm zusammengestoßen. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

|

Etwa 8000 Euro Schaden sind am Samstag bei einem Unfall in Neu-Ulm entstanden. Ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Günzburg hatte gegen 14.15 Uhr von der Kreisstraße NU 8 von Elchingen her auf die Staatsstraße 2023 einbiegen wollen. Dabei übersah er ein von Burlafingen in Richtung Pfuhl fahrendes Auto, das von einer 44-Jährigen gesteuert wurde, es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge waren aber so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen