Verkehrsunfall aufgrund eines geplatzten Reifens

Die Teile eines geplatzten Lkw-Reifens prallten am Freitag auf die das Auto einer 49-Jährigen. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

|
Am Freitag, 22.07.16 fuhr gegen 11.50 Uhr ein 31-Jähriger mit seinem Lkw-Gespann auf der Straße von Vöhringen in Richtung Bellenberg. Kurz vor der Abzweigung zur Memminger Straße platzte ihm der Hinterreifen seines Anhängers. In diesem Moment kam dem Lkw-Fahrer eine 49-jährige mit ihrem Auto entgegen. Die Reifenteile kollidierten mit ihrem Auto, wodurch an ihrer Fahrzeugfront ein Schaden von etwa 3000 Euro entstand. Da der Lkw-Fahrer dies offensichtlich nicht mitbekam, hielt er nicht an und fuhr weiter. Der 49-Jährige Unfallverursacher konnte jedoch wenig später ermittelt werden. Den Reifenplatzer räumte er ein, den Unfall will er jedoch nicht mitbekommen haben. Ob der 31-Jährige eine Unfallflucht begangen hat, prüft nun die Staatsanwaltschaft.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen