Unfallflucht: Polizei sucht blaues Auto

Der Fahrer eines blauen Pkw soll in der Nacht zum Sonntag in Lonsee einen Unfall verursacht haben. Jetzt sucht die Polizei Fahrzeug und Fahrer.

|
Zeugen berichteten später, sie hätten gegen 20 Uhr aus dem Chabrisweg quietschende Reifen und einen Aufprall gehört. Am Sonntagmorgen fand ein Anwohner seinen Toyota stark beschädigt vor. Den Wagen hatte er über Nacht dort abgestellt. Jetzt hatte er einen Schaden in Höhe von rund 3000 Euro am Heck.
 
Die Polizei stellte am Unfallort blaue Farbantragungen fest. Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass der Verursacher mit einem blauen Pkw unterwegs war. Weitere Ermittlungen des Polizeipostens Amstetten (Tel. 07331/71570) sollen jetzt auf die Spur des Flüchtigen führen.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-